Europäisches Parlament fördert Medienprojekte und Veranstaltungen mit Europabezug

Finanzielle Unterstützung für TV-, Radio- und Online-Projekte, sowie spezifische Veranstaltungen im Zeitraum 2016-2019 - Ausschreibung

Wien (OTS) - Das Europäische Parlament sucht nach Projekten im Medien- und Veranstaltungsbereich, die den BürgerInnen das Europäische Parlament, seine Arbeit und Funktionsweise näher bringen.

Die Arbeit des Europäischen Parlaments beeinflusst auf unmittelbare Weise das alltägliche Leben der BürgerInnen. Es kämpft zum Beispiel für mehr Menschenrechte, besseren Konsumentenschutz, Gleichberechtigung oder nachhaltigen Umweltschutz. Die eingereichten Projekte sollen diese Arbeit des Europäischen Parlaments wiederspiegeln.

Für solche Projekte kann finanzielle Unterstützung beantragt werden, für das Jahr 2016 stehen europaweit EUR 4 Mio. für Medienprojekte, sowie EUR 1 Mio. für Veranstaltungen zur Verfügung.

ZEITPLAN:

  • Für MEDIENPROJEKTE (= TV/RADIO/ONLINE/MULTIMEDIA) müssen Bewerber bis zum 31. MAI 2016 einen Antrag auf "Partnerschaft" einreichen.
  • Die ausgewählten Partner können anschließend bis zum 31. AUGUST 2016 ihre Projekte einreichen.
  • Die Ausschreibung für die Partner wird voraussichtlich am 15. JUNI 2016 publiziert.
  • Für VERANSTALTUNGEN (= alle Arten von Veranstaltungen wie zum Beispiel Seminare, Konferenzen, Ausstellungen, Sportereignisse, seien sie online oder offline) braucht es keinen Antrag auf "Partnerschaft".
  • Bewerber können ihre Projekte zwischen 2. und 31. MAI 2016 einreichen.

FINANZIERUNG:

* Alle Projekte erhalten eine maximale Ko-Finanzierungsrate von 60%.

Die Ausschreibung ist im Internet unter
http://www.europarl.europa.eu/contracts-and-grants/en/20150201PVL00100/Grants
abrufbar.

Fragen richten Sie bitte an:
dgcomm-subvention@ep.europa.eu

Rückfragen & Kontakt:

Informationsbüro des Europäischen Parlaments
Mag. Huberta Heinzel, Presse-Attaché
+43 1 516 17/201
huberta.heinzel@europarl.europa.eu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | IEP0001