EANS-Adhoc: STRABAG SE / Geplante Herabsetzung Grundkapital um EUR 4.000.000,00 durch Einziehung von 4.000.000 Stück eigener Aktien (mit Dokument)

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

Kapitalmaßnahmen 25.04.2016

Der Vorstand hat dem Aufsichtsrat der STRABAG vorgeschlagen, die Herabsetzung des Grundkapitals durch Einziehung von 4.000.000 Stück eigener Aktien mit einem anteiligen Betrag am Grundkapital von EUR 4.000.000,00 von EUR 114.000.000,00 um EUR 4.000.000,00 auf EUR 110.000.000,00 gemäß § 192 Abs. 3 Z 2, Abs. 4 AktG der Hauptversammlung der Gesellschaft am 10.6.2016 zum Beschluss vorzulegen (zum Zweck der Reduzierung der Anzahl eigener Aktien). Die endgültige Entscheidung darüber erfolgt unmittelbar vor Veröffentlichung der Tagesordnung zur Hauptversammlung. Gleichzeitig wird dann auch festgelegt, ob in der gleichen Hauptversammlung der Vorstand neuerlich zum Erwerb eigener Aktien im Ausmaß von insgesamt bis zu 10 % des dann verringerten Grundkapitals sowie zur Veräußerung bzw. Verwendung eigener Aktien auch auf andere Art der Veräußerung als über die Börse ermächtigt werden soll.

Ende der Mitteilung euro adhoc

Anhänge zur Meldung:
----------------------------------------------
http://resources.euroadhoc.com/us/b4K5bLxt
http://resources.euroadhoc.com/us/db99Rd38

Emittent: STRABAG SE Donau-City-Straße 9 A-1220 Wien Telefon: +43 1 22422 -0 FAX: +43 1 22422 - 1177 Email: www.strabag.com

WWW: investor.relations@strabag.com

Branche: Bau ISIN: AT000000STR1, AT0000A05HY9 Indizes: WBI, ATX Prime, ATX, SATX Börsen: Amtlicher Handel: Wien Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

STRABAG SE
Marianne Gruber
Corporate Communications
Tel: +43 1 22422-1174
marianne.gruber@strabag.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0003