Blecha: Schmerzliche Niederlage für Sozialdemokratie! Erneuerungsprozess bereits im Gange!

Reform der Sozialdemokratie – Parteiprogramm und Partei-Organisation werden an Herausforderungen der Zukunft angepasst

Wien (OTS/SK) - „Eine schmerzliche Niederlage für die Österreichische Sozialdemokratie“, so lautet die erste Reaktion von Karl Blecha, Mitglied des Partei-Präsidiums der SPÖ, auf das gestrige Ergebnis der Bundespräsidentenwahl. „Das Wahlergebnis zeigt, dass es höchste Zeit für eine Erneuerung ist! Diese Erneuerung kann sofort starten“, so Blecha. ****

„Entwürfe für ein neues Grundsatz-Programm und für eine Organisationsreform liegen vor. Jetzt muss die Diskussion mit allen, denen die Grundwerte der Sozialdemokratie nicht gleichgültig sind, geführt werden. Die neue Partei muss offener, bürgernaher und innovativer sein“, betont Blecha abschließend. (Schluss) up/mp

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien
01/53427-275
http://www.spoe.at/impressum

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0001