Weingut Cobenzl lädt zum Tag der Offenen Kellertüre

13. Mai: Verkostung und Kulinarik über den Dächern Wiens

Wien (OTS) - Freitag, der 13. Mai: ein richtiger Glückstag für alle Weinliebhaber! Das Team rund um Cobenzl-Betriebsleiter Thomas Podsednik präsentiert den neuen Jahrgang, darunter fruchtige Grüne Veltliner, kräftige Weißburgunder, die Weinspezialität Wiener Gemischter Satz DAC und die neue Rotwein-Cuvée von der Ried Falkenberg am Bisamberg.

„Wien ist weltweit die einzige Metropole mit wirtschaftlich bedeutendem Weinbau. Die Stadt unterstützt die Arbeit der Winzerinnen und Winzer und tut alles, um optimale Rahmenbedingungen zu schaffen“, so Umweltstadträtin Ulli Sima. „Die Cobenzl-Weine sind unter Weinliebhabern und –fachleuten gleichermaßen hoch geschätzt. Ich lade alle Wienerinnen und Wiener ein, sich am Tag der offenen Kellertür von der hohen Qualität der Weine zu überzeugen.“

Fruchtige Weißweine, kräftige Rotweine

Das trockene, heiße Wetter ließ die Trauben im Vorjahr optimal reifen. „Der neue Jahrgang zeigt sich besonders sortentypisch. Die Weißweine sind sehr fruchtbetont, und wir erwarten dichte und große Rotweine mit hoher Aromavielfalt“, zeigt sich Betriebsleiter Thomas Podsednik sehr erfreut.

Ein wahres Highlight ist der Wiener Gemischte Satz DAC. Am Weingut Cobenzl wird diese typische Wiener Weinspezialität in zwei Linien ausgebaut: als klassischer Wiener Gemischter Satz DAC sowie als Lagenwein Wiener Gemischter Satz DAC Ried Reisenberg.

Die Wiener Spezialität trägt seit dem Jahr 2013 den begehrten DAC-Status („Districtus Austriae Controllatus“) und damit eine geschützte Herkunftsbezeichnung. Für den Wiener Gemischten Satz DAC vom Cobenzl wachsen fünf verschiedene Rebsorten gemeinsam in einem Wiener Weingarten. Die Sorten werden gleichzeitig gelesen, und auch gemeinsam verarbeitet.

Verkosten, genießen, besichtigen

Auch die Kulinarik kommt bei der Jahrgangsverkostung am 13. Mai nicht zu kurz: beim feinen Brotangebot der Bäckerei Ströck, köstlichem Käse sowie den Fisch- und Wildbretspezialitäten der Forstverwaltung Nasswald ist sicher für jeden Geschmack etwas dabei. WeinliebhaberInnen können darüber hinaus an kostenlosen Führungen durch den Weinkeller und das Presshaus teilnehmen. Für Familien bietet sich ein Abstecher zum angrenzenden Kinderbauernhof Landgut Cobenzl an.

o „Tag der offenen Kellertür“ am Weingut Cobenzl
o Wann: 13. Mai 2016, von 11 bis 21 Uhr
o Eintritt frei!
o Verkostungsbons für fünf bzw. zehn Weinproben: € 5,-/ € 10,-o Weingut Cobenzl, Am Cobenzl 96, 1190 Wien
o Tel.: 01/320 58 05
o www.weingutcobenzl.at

rk-Fotoservice: www.wien.gv.at/pressebilder

Rückfragen & Kontakt:

Ulrike Heller-Macenka
Weingut Cobenzl, 19., Am Cobenzl 96
Mobil: 0676 811 869 300
E-Mail: ulrike.heller-macenka@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0005