AK Niederösterreich-Präsident Markus Wieser zur Angelobung von LHStv. Mikl-Leitner

„Konstruktiven Weg für Niederösterreich fortsetzen“

St. Pölten (OTS) - „Ich freue mich darauf, den konstruktiven Weg für Niederösterreich fortzusetzen“, so AK Niederösterreich-Präsident und ÖGB NÖ-Vorsitzender Markus Wieser anlässlich der Angelobung von LHStv. Johanna Mikl-Leitner. Gerade im Bereich Beschäftigung und Ausbildung haben wir gemeinsam in den vergangenen Wochen Maßnahmen umgesetzt, die im Sinne der ArbeitnehmerInnen weiterzuführen sind.

„Auch das Thema leistbares Wohnen ist nach wie vor von großer Wichtigkeit“, so Wieser. Die AK hat bereits im Vorjahr eine große Enquete durchgeführt, um den Bedarf von leistbarem Wohnraum festzustellen, mit dem Ergebnis, dass 2500 Wohnungen in Niederösterreich fehlen. Es ist erfreulich, dass das Land nun begonnen hat, hier einen entsprechenden Weg anzudenken. „Denn es braucht leistbaren Wohnraum dort, wo die Menschen arbeiten, und es braucht Arbeit dort, wo die Menschen gerne leben“, so Wieser.

Rückfragen:
Gernot Buchegger MA
Pressesprecher des Präsidenten
gernot.buchegger@aknoe.at
M: +43 664/8134801

Rückfragen & Kontakt:

AKNÖ Öffentlichkeitsarbeit
05-7171-21900
presse@aknoe.at
http://noe.arbeiterkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKN0002