ASFINAG: Kurze Pause des Frühlings verschafft Winterreifen eine Nachsaison

Kälteeinbruch in ganz Österreich mit Schneefall bis in tiefe Lagen ab Wochenende möglich

Wien (OTS) - Der April macht seinem Ruf spät, aber doch alle Ehre: Ab morgen, Freitag, verschafft ein Kälteeinbruch dem Winter ein kurzes Comeback. „Laut den Prognosen kann es von Vorarlberg bis in die westliche Obersteiermark bis in tiefere Lagen sogar wieder schneien“, warnt Christian Ebner vom ASFINAG-Verkehrsmanagement. Wer seine Winterreifen noch nicht gewechselt hat, sollte damit also noch etwas zuwarten. Ebner appelliert zudem an alle Verkehrsteilnehmer, die Fahrweise an die Wetterbedingungen anzupassen. Auch wenn seit 15. April die gesetzliche Winterreifenpflicht zu Ende ist, ist bei winterlichen Fahrbahnverhältnissen auf die entsprechende Winterausrüstung der Fahrzeuge zu achten.

Air Race in Spielberg

Mehr Verkehr ist am Wochenende auch rund um Zeltweg und Spielberg auf der S 36 Murtal Schnellstraße zu erwarten. Das Red Bull Air Race wird tausende Fans anlocken. Tipp für die Anreise: vom Knoten St. Michael (aus Richtung Graz, Wien) kommend ist es am besten, die Ausfahrt Zeltweg-Ost zu nehmen. Bei starkem Verkehrsaufkommen kann man aus dieser Richtung zusätzlich die Abfahrt Zeltweg-West nehmen. Aus Richtung Klagenfurt kommend muss die Abfahrt Zeltweg-West benutzt werden, da in dieser Fahrtrichtung die Abfahrt Zeltweg-Ost gesperrt sein wird.

Nächtlicher Hochbetrieb auf A 23

Ab Freitag, den 22. April bis inklusive Montag, den 25. April, baut die ASFINAG in der Baustelle Hochstraße Inzersdorf auf der A 23 Tangente Gerüste für die neue Fahrbahn auf. Der A 23 Zubringer von Altmannsdorf kommend wird dafür in Fahrtrichtung Kaisermühlen gesperrt. Die Abfahrt zur Sterngasse bleibt offen. Die Umleitungen sind beschildert. Die Sperren erfolgen von Freitag, den 22. April bis Montag, den 25. April jeweils von 22 Uhr bis 5 Uhr früh.

Rückfragen & Kontakt:

ASFINAG
Walter Mocnik
Pressesprecher Steiermark und Kärnten
Tel.: +43 (0) 664 60108-13827
walter.mocnik@asfinag.at
www.asfinag.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASF0001