Landstraße: Lesung „Schutzengel der hiesigen Zeit“

Wien (OTS/RK) - Einmal mehr öffnet Ingeborg Steyer die Pforten des Bezirksmuseums Landstraße (3., Sechskrügelgasse 11) und bittet zum „Literarischen Jour-fixe“: Am Dienstag, 26. April, wird in den Museumsräumen ab 19.00 Uhr über neu veröffentlichte Bücher und über Publikationen älteren Datums diskutiert. Der Eintritt zu dem Treffen begeisterter Leser und mitteilsamer Autoren ist gratis. Höhepunkt der Veranstaltung ist eine Lesung: Unter dem auffallenden Titel „Schutzengel der hiesigen Zeit“ tragen Ilse Schneider sowie Brigitta Telberg ausgesuchte Prosa- und Lyrik-Werke der Autorin Christine Lavant vor. Informationen: Telefon 4000/03 127.

Seit langen Jahren verstärkt Ingeborg Steyer das ehrenamtliche Team im Landstraßer Bezirksmuseum. Die lesefreudige Archivarin lädt gerne Schriftsteller zu Lesungen ein und ist selber eine beliebte Rezitatorin. Bei jedem „Literarischen Jour-fixe“ geht das Publikum mit guten Buch-Tipps nach Hause. E-Mails an die Organisatorin:
bm1030@bezirksmuseum.at.

Allgemeine Informationen:
Bezirksmuseum Landstraße
(„Literarischer Jour-fixe“):
www.bezirksmuseum.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0005