„Guten Morgen Österreich“ – „Dobro jutro“ Stinatz

Eva Pölzl und Martin Ganster am Queen-Geburtstag zu Gast an der kroatischen Grenze

Wien (OTS) - Die Tour durchs Südburgenland geht weiter, am Donnerstag, dem 21. April 2016, ist „Guten Morgen Österreich“ zu Gast in Stinatz, einer kroatischen Gemeinde im Burgenland. Ab 6.00 Uhr Früh wecken Eva Pölzl und Martin Ganster in ORF 2.

Das Tages- und Servicethema am Donnerstagmorgen: „Erfolgreich Sprache lernen“

Laut einer IMAS-Studie bereuen die meisten Österreicherinnen und Österreicher, keine Fremdsprache gelernt zu haben – in Stinatz wachsen die meisten Kinder zweisprachig auf, von klein auf beherrschen sie sowohl Deutsch als auch Kroatisch. Karin Vukman-Artner ist Landesschulinspektorin und Leiterin des Minderheitenschulwesens, sie ist zuständig für alle kroatischen Lehrerinnen und Lehrer im Burgenland. Donnerstagfrüh ist sie zu Gast bei Eva Pölzl und Martin Ganster und wird mit den beiden über verschiedene Lerntechniken sprechen sowie einen kleinen Kroatisch-Crashkurs abhalten.

Außerdem: Happy Birthday Queen Elizabeth!
Die britische Königin Elizabeth II. wird am Donnerstag 90 Jahre alt – das wird auch in Stinatz gefeiert. Zu Gast ist Willi Opitz, Winzer aus Illmitz, der mit seinen Weinen international bekannt wurde und auch gute Kontakte zum englischen Königshaus pflegt. Für ein Geburtstagsständchen, das in der Form der Queen bestimmt noch nie zu Ohren gekommen ist, sorgen die Tamburizza-Spieler aus der Gemeinde.

Der letzte Tag im Südburgenland: Freitag, 21. April 2016 – Stegersbach

Vom aktuellen Tagesthema bis zum täglichen Kochrezept: die Highlights der Sendung zum Nachlesen auf http://tv.ORF.at/gutenmorgen

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III sowie ORF SPORT + – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0006