Bundespräsidentschaftskandidat Dr. Andreas Khol auf Wien-Besuch

Betriebsbesuch Honda Havelka - Kutschkermarkt - "Blümelkhol" bei Landtmann´s Jausenstation - Campus-Gespräch mit BM Kurz - Spanferkelessen Oberlaa - JVP-Volksgarten-Event mit Nazan Eckes

Wien (OTS) - Beim heutigen Wien-Tag absolviert Bundespräsidentschaftskandidat Andreas Khol begleitet von Landesparteiobmann Gernot Blümel ein umfassendes Programm und trifft dabei mit zahlreichen Wienerinnen und Wienern zusammen. Gestartet wird der Tag mit einem Betriebsbesuch bei Honda Havelka. Dabei werden sowohl der Betrieb als auch die Werkstatt besichtigt sowie der neue E-Roller getestet. Beim anschließenden Besuch am Kutschkermarkt nimmt der Bundespräsidentschaftskandidat vor allem die heimischen Produkte bei den dort ansässigen Geschäften und Ständen in Begutachtung. Kulinarisches steht auch bei Landtmann´s Jausenstation am Speiseplan, der an diesem Tag die eigens verfasste Création „Blümelkhol“ beinhaltet - eigenhändig von Andreas Khol dekoriert und serviert.

Beim anschließenden Campus-Gespräch mit Außenminister Sebastian Kurz an der Politischen Akademie steht das Thema Außenpolitik am Tapet. Bundespräsidentschaftskandidat Andreas Khol und Außenminister Sebastian Kurz werden unter dem Titel "Tu Felix Austria" die Rolle Österreichs in der Welt diskutieren. Dem Gespräch mit Funktionärinnen und Funktionären widmet sich Andreas Khol dann beim Spanferkelessen in Oberlaa. Abgeschlossen wird der Wien-Tag mit einem Event der Jungen ÖVP im Volksgarten. Andreas Khol wird dabei von seiner Schwiegertochter, der RTL-Moderatorin Nazan Eckes, begleitet. Mit dabei sind auch Vizekanzler und Bundesparteiobmann Reinhold Mitterlehner sowie der Obmann der Jungen ÖVP Bundesminister Sebastian Kurz.

Druckfähige Fotos zur honorarfreien Verwendung stehen im Laufe des Tages unter https://www.flickr.com/photos/oevpwien zur Verfügung.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Wien - Pressestelle
(01) 515 43 - 940, Fax:(01) 515 43 - 929
presse@oevp-wien.at
http://www.oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR0001