NEOS: In Wien droht Multiorganversagen der Gesundheitsversorgung

Meinl-Reisinger: „Gesamtkonzept für Gesundheitsversorgung fehlt“; Gara: „Führen nur Stückwerk-Diskussion“

Wien (OTS) - „Zehn Wochen warten Patientinnen und Patienten in Favoriten auf einen Termin für eine MRT-Untersuchung. Der Radiologe, der mit einem zweiten Institut diese Situation verbessern möchte, beißt bei der Krankenkasse auf Granit – das ist typisch für die Situation der Gesundheitsversorgung in Wien: Es fehlt das Gesamtkonzept, in dem Ärzte und Institute genauso wie Spitäler und niedergelassener Bereich auf einander abgestimmt sind. Wenn wir nicht schleunigst zu einer gesamthaften Betrachtung kommen, droht ein Multiorganversagen der Gesundheitsversorgung in Wien“, warnt NEOS Wien Klubchefin Beate Meinl-Reisinger anlässlich des heute im Ö1-Morgenjournal bekannt gewordenen Falles.

„Wir führen in Wien nur Stückwerk-Diskussionen – mal über die Kinderambulanz, mal über die OP-Wartezeiten. Das Problem ist: Es gibt keine offiziellen Zahlen und Daten, die als Grundlage dienen. Wien KAV, Ärztekammer und Krankenkasse behaupten jeweils etwas anderes. Dabei ist unbestritten: Wien steuert auf eine völlige Überlastung des Gesundheitssystems zu. Trotz des Versorgungsengpasses werden den Ärzt_innen als Unternehmer_innen Prügel vor die Füße geworfen“, kritisiert NEOS Wien Gesundheitssprecher Stefan Gara.

„Besonders in den Flächenbezirken ist die Gesundheitsversorgung gefährdet, diese Regionen wurden viel zu lange vernachlässigt. Wir brauchen einen integrierten Gesundheitsversorgungsplan und dürfen nicht länger zulassen, dass Verantwortung und Kosten zwischen Stadt Wien, Krankenkasse und Ärztekammer hin- und hergeschoben werden. Vor allem in der Kindermedizin müssen wir rasch handeln, denn kann die Qualität in diesem Bereich nicht aufrechterhalten werden, sind die Folgen fatal“, betont Meinl-Reisinger abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

NEOS Wien Rathausklub
Mag. Kornelia Kopf
kornelia.kopf@neos.eu
0664/8878 2412
01/4000 81415

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NKW0001