Klaus Peter Fouquet neuer Präsident der Wissensfabrik Österreich

Wien (OTS) - Die Initiative „Wissensfabrik – Unternehmen für Österreich“ hat seit April 2016 einen neuen Präsidenten. Dr. Klaus Peter Fouquet, Alleinvorstand der Robert Bosch AG und Repräsentant der Bosch-Gruppe in Österreich sowie Regionalverantwortlicher für Mittelosteuropa, übernimmt die Präsidentschaft der Plattform für Bildungsinitiativen in Österreich, die sich zum Ziel gesetzt hat, Kinder bereits im Kindergarten- und Volksschulalter für Technik, Naturwissenschaften und Sprache zu begeistern. Damit folgt der erfahrene Bosch-Manager in dieser Funktion Dr. Joachim Meyer, BASF Zentraleuropa-Chef, nach, der Ende April in den Ruhestand gehen wird.

„Um dem zunehmenden Mangel an qualifizierten Mitarbeitern in naturwissenschaftlichen und technischen Fächern erfolgreich entgegen zu steuern, braucht es Investitionen in Bildung. Bildung ist der Rohstoff der Zukunft“, betont Fouquet. Man stehe im globalen Wettbewerb. „Ich freue mich auf die neue Aufgabe als Präsident der Wissensfabrik Österreich und lade Unternehmen und Organisationen ein, sich unserer Initiative anzuschließen, um die Attraktivität des Standortes Österreich und die Chancen unserer Kinder zu erhöhen.“

Die Initiative Wissensfabrik - Unternehmen für Österreich (http://www.wissensfabrik.at) ist eine offene Plattform der Industrie für Bildungsinitiativen, die Wissen zum Wohle der Zukunft Österreichs fördern. Im Rahmen von mehr als 250 Bildungsprojekten österreichweit darunter 180 Bildungspartnerschaften mit Schulen und Kindergärten engagiert sich die Wissensfabrik Österreich für die Vermittlung von Naturwissenschaften, Technik und Sprache (MINT-Qualifikationen). Ziel der Wissensfabrik Österreich ist, Kinder und Jugendliche für das Wissen der Zukunft zu begeistern, Pädagoginnen und Pädagogen im Unterricht zu unterstützen und damit langfristig einen aktiven Beitrag zur Sicherung des qualifizierten Nachwuchses in Österreich zu leisten.

Rückfragen - Wissensfabrik Österreich:

Mag. Veronika Kotzab
Geschäftsführerin
Wissensfabrik - Unternehmen für Österreich
Göllnergasse 15 - 17, 1030 Wien
Tel. +43-1-7105459-12
E-mail: vk@wissensfabrik.at
Web: www.wissensfabrik.at

Rückfragen & Kontakt:

Externe Medienbetreuung (Wissensfabrik Österreich):
Peter Bichler
Putz & Stingl Event, Public Relations & Werbung GmbH
Tel. +43 2236-23424
E-Mail: bichler@putzstingl.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PUZ0002