Digital Out of Home wird programmatisch

Beitrag aus MM flash vom 11.4.2016

Wien (OTS) - Wie uns Außenwerbung durch den Tag begleiten wird und was Digital-OOH neben Relevanz noch zu bieten hat.
Mit Maurizio Berlini, Andrea Wieseke und Markus Müller.

Weitere Beiträge der aktuellen Sendung (www.mmflash.at/aktuelle-sendung/):

ÖWA Plus: Krone überholt Standard

Durch mobile Nutzung und Social Media verändert sich die Spitze des Rankings

http://bit.ly/1WgRgU3

Dem ORF geht’s gut

Die öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalt ist den Einnahmen nach die fünftgrößte in Europa

http://bit.ly/20d2N6X

Krone & Gigasport starten Web-Shop

Tageszeitung und Sportartikelhändler launchen gemeinsamen Online-Shop

http://bit.ly/1qxmoCB

Deutschland setzt auf Paid Content

Digitale Bezahlinhalte werden in Deutschland immer mehr zum Branchenstandard

http://bit.ly/1NcJSBE

Die komplette Sendung finden Sie unter:
www.mmflash.at/aktuelle-sendung/

Querverweis: Das Video ist abrufbar unter: http://video.ots.at/

Rückfragen & Kontakt:

Clemens Nechansky
MedienManager
MM flash
Tel +43/1/405 36 10-63
Mobil +43/664/231 05 89
Fax +43/1/405 36 10-27
E-Mail cn@albatros-media.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TRO0001