Jazzsängerin Alita Moses gastiert in Fügen

Sie ist DIE neue Sensation der internationalen Jazz Szene. Jetzt bringt die Siegerin des Shure Montreux Jazz Voice Wettbewerbs ihr großes Talent erstmals auch nach Europa.

Fügen (TP/OTS) - Aufgewachsen in West Hartford, Connecticut, hat Alita Moses vor kurzem ihr Studium des Jazzgesangs an der University of the Arts in Philadelphia abgeschlossen. Auftritte inkludieren Solo Arbeit mit dem Hartford Symphony Orchestra sowie Konzerte mit einigen der größten Namen der New Yorker Jazzszene, unter anderem Joel Frahm und Larry McKenna.

Bei der kommenden Tournee im Mai wird Alita Moses vom hochkarätigen Walter Fischbacher Trio begleitet. Walter Fischbacher ist ein Österreichischer Pianist, Komponist und Produzent. Er lebt in New York und ist seit über 15 Jahren weltweit auf Tour.

Petr Dvorsky ist seit den frühen 90er Jahren ein wichtiger Teil der Tschechischen Jazzszene und zeichnet sich durch sein versiertes und kraftvolles Bass-Spielen aus.

Der österreichische Schlagzeuger, Andy Winter, pendelt zwischen Berlin, New York und Wien hin und her und rundet mit seiner perfekten Time diese außergewöhnliche Besetzung wunderbar ab. Er studierte in NYC und spielt seither mit Jazzgrößen wie Brad Meldau, Larry Holdings und Ron Carter.

Zu sehen & hören am Donnerstag, 26. Mai 2016 um 20.30 Uhr im FeuerWerk bei binderholz in Fügen. Kartenreservierungen unter +43 664 612 33 39. Mehr Informationen auf www.binderholz-feuerwerk.com

Rückfragen & Kontakt:

Veranstalter Gerhard Angerer fon 05288 601-557
gerhard.angerer@binderholz.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | T840001