ORF III am Donnerstag: „Inside Brüssel“ und „60 Minuten.Politik“ u. a. über Panama-Papers, „Zeit.Gespräch“ mit Konrad Paul Liessmann

Außerdem: Gery Keszler und Alexander Wiegold in „Kultur Heute“, „Wilde Reise“ nach Schönbrunn, „Im Brennpunkt“ auf den Philippinen

Wien (OTS) - Spannendes aus Politik und Gesellschaft präsentiert ORF III am Donnerstag, dem 7. April 2016: Zum Auftakt begrüßt Ani Gülgün-Mayr den langjährigen „Life Ball“-Organisator und „Dancing Star“ Gery Keszler sowie den deutschen Regisseur Alexander Wiegold anlässlich des „Red Ribbon Celebration Concerts“ am 10. Juni im Wiener Burgtheater in „Kultur Heute“ (19.50 Uhr).

Im Hauptabend führt Erich Prölls „Wilde Reise“ in den ältesten Zoo der Welt, der nicht nur Heimat von mehr als 8.000 Tieren, sondern auch täglicher Arbeitsplatz von mehr als 350 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist. Die Dokumentation „Schönbrunner Tiergeschichten – Leben im Zoo“ (20.15 Uhr) wirft einen Blick hinter die Kulissen und zeigt einen Zoo-Alltag, der den Besucherinnen und Besuchern meist verborgen bleibt.

Danach diskutiert „Inside Brüssel“-Gastgeber Peter Fritz um 21.05 Uhr im EU-Parlament mit einer hochkarätigen Runde u. a. über Europas Situation nach den jüngsten Terroranschlägen in Brüssel, über die Glaubwürdigkeit der EU in Sachen Menschenrechte nach dem Türkei-Abkommen sowie über die brisanten Panama-Papers. Zu Gast sind der Europaabgeordnete Michel Reimon (Grüne), Karl-Heinz Lambertz (Präsident des Parlaments der Deutschsprachigen Gemeinschaft in Belgien), Florence Autret (La Tribune, Frankreich) und Stefan Lehne (Carnegie Europe).

„Im Brennpunkt“ (21.55 Uhr) wirft danach einen Blick auf die Philippinen, wo im November 2013 der Super-Taifun „Haiyan“ große Teile der Inseln überrollte und mehr als 6.000 Todesopfer forderte. Die Wiener Organisation „Sonne International“ hat mit der lokalen Diözese in der Stadtgemeinde Burauen ein Hilfsprogramm gestartet; finanzielle Unterstützung kam v. a. von der österreichischen „RED CHAIRity“-Initiative der „XXXLutz“-Gruppe, die 150 „Starter“-Häuser in einem neu angelegten Dorf auf der Insel Leyte zur Verfügung stellte.

Wie unternehmerfreundlich oder -feindlich Österreichs Wirtschaft ist, diskutieren danach ORF-III-Chefredakteur Christoph Takacs und „profil“-Innenpolitikchefin Eva Linsinger in einer neuen Ausgabe von „60 Minuten.Politik“ (22.25 Uhr). Über politische Rahmenbedingungen für die Wirtschaft sprechen die Wirtschaftssprecher/innen der Parlamentsparteien, darunter Christoph Matznetter (SPÖ), Kathrin Nachbaur (ÖVP), Axel Kassegger (FPÖ), Ruperta Lichtenecker (Die Grünen), Josef Schellhorn (NEOS) und Leopold Steinbichler (Team Stronach).

Zum Abschluss spricht Michael Kerbler in einer neuen Ausgabe der Reihe „Zeit.Gespräch“ (23.30 Uhr) mit dem Philosophen Konrad Paul Liessmann über die europäische Wertegemeinschaft. Neben dem Rechtsstaat beruft man sich bei der Frage nach einem europäischen Wertekanon auf die Menschenrechte, Bürgerrechte, Verfassungen, EU-Gesetze, die Trennung von Kirche und Staat, die Gleichberechtigung von Mann und Frau u. v. m. Im Zentrum des Gesprächs steht die Frage, welche dieser Werte Gefahr laufen, an Bedeutung zu verlieren, und in welcher Form „europäische“ Werte an Migrantinnen und Migranten weitervermittelt werden sollen.

Die ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) stellt alle ORF-III-Sendungen, für die entsprechende Lizenzrechte vorhanden sind, als Live-Stream und als Video-on-Demand bereit.

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III sowie ORF SPORT + – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0006