Kenya Red Cross Society App - Ab sofort haben Sie Veränderungen selbst in der Hand

Nairobi, Kenia (ots/PRNewswire) - Das Kenianische Rote Kreuz macht mit der ersten absolut einzigartigen und ganzheitlichen humanitären Smartphone-App der Welt den nächsten Schritt in Sachen fortwährender Konnektivität. Mithilfe der App wird das Kenianische Rote Kreuz seiner Aufgabe, das Leid der Menschen zu lindern, künftig noch besser nachkommen können.

(Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20160405/351998 )

Die Kenya Red Cross Society wird von externen Akteuren seit vielen Jahren für ihr außergewöhnliches Engagement in humanitären Fragen und für ihre herausragenden Erfolge in der ICT-Branche gelobt.

Nun haben wir eine mobile Anwendung für Android- und iOS-Plattformen entwickelt. Mit dieser Initiative stellen wir unter Beweis, zu den führenden und gewissenhaftesten Landesverbänden in Afrika zu zählen und auf Innovation und Technologe zu setzen, um humanitären Bedürfnissen Rechnung zu tragen und die Menschheit im 21. Jahrhundert auf dem Weg in die Mobilität zu begleiten.

"Wir sind sehr stolz, dass wir der erste von 190 Landesverbänden der Welt sind, dem die Einführung der fortschrittlichsten App für humanitäre Hilfe gelungen ist. Damit haben wir es geschafft, diese Nation wieder ganz nach vorne zu bringen und der kenianischen Bevölkerung mithilfe von Technologie besser Zugang zu humanitärer Hilfe zu bieten", so Dr. Abbas Gullet, Generalsekretär der Kenya Red Cross Society.

Mit dieser allerersten Smartphone-App, die speziell für Menschen in Kenia konzipiert wurde, können Anwender auf folgende Inhalte zugreifen:

1. Notdienst auf Knopfdruck - Mithilfe der App können Mitglieder innerhalb kürzester Zeit einen Krankenwagen rufen, sodass die KRCS in der Stunde der Not fortan noch mehr kenianische Menschen erreicht. 2. Notfallnachrichten und Warnmeldungen - Im Not- oder Krisenfall erhalten Anwender dank der App verifizierte und potenziell lebensrettende Informationen besonders zeitnah. 3. Blutspenden - Die App wird der KRCS dabei helfen, Blutspender ausfindig zu machen und zur Blutspende zu bewegen, um den derzeitigen Engpass in Kenia zu überwinden. 4. Mitgliedschaft - Werden Sie KRCS-Mitglied und bewirken Sie Veränderungen im Leben der kenianischen Bevölkerung.

Die Anwendung des Kenianischen Roten Kreuzes wurde von Connectik Technologies Limited entwickelt und wird auch von dieser Firma betrieben. Finanziert hat die Entwicklung Willful Capital mithilfe des IFRC. Connectik bietet eine Kooperationsplattform an, die die Geschäftsleitung sowie Mitarbeiter, Kunden und Geschäftspartner von Unternehmen in einer plattform- und kanalübergreifenden Umgebung miteinander verbindet. Nähere Informationen erhalten Sie auf:
http://www.connectik.com

Dies ist die fortschrittlichste App für humanitäre Hilfe, die derzeit in der Welt erhältlich ist. Die meisten derzeit zum Download erhältlichen humanitären Apps erfüllen nur eine spezifische Funktion. Die KRCS-App hat hingegen zwölf Funktionen, darunter zentrale Features wie Notfall-Warnmeldungen, Notdienste und Blutspenden.

Die Entwicklung dieser Anwendung ist ein bedeutender Meilenstein für die KRCS, der es als erstem Landesverband sämtlicher nationalen Rotkreuz- und Rothalbmondgesellschaften der Welt gelungen ist, diese Anwendung einzuführen.

Inhalt:

Presse-Login: http://goo.gl/forms/bv2u2Ilzv1

http://www.redcross.or.ke/app/

Rückfragen & Kontakt:

Arnolda Shiundu
Kenya Red Cross Society
+254-20-600 3593/395000
Handy: +254-718-000825
shiundu.arnolda@redcross.or.ke

Ryan Horn
Connectik
Ryan@connectik.com
+44(0)-75394-96761

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0007