NÖ Ärztekammer zieht positive Bilanz beim Diabetesprogramm „Therapie Aktiv“

Weltgesundheitstag 2016 zum Thema Diabetes - gemeinsamer Neustart des Diabetesprogramms wird von den NÖ Ärzten sehr gut angenommen

Wien (OTS) - Im November letzten Jahres haben die NÖ Ärztekammer und die NÖ Gebietskrankenkasse den Neustart des Diabetesprogramms „Therapie Aktiv - Diabetes im Griff“ vorgestellt. Knapp ein halbes Jahr später zieht der Präsident der NÖ Ärztekammer, Dr. Christoph Reisner, MSc, anlässlich des Weltgesundheitstages 2016, der ganz im Zeichen von Diabetes steht, eine positive Bilanz des Programms: „Rund 7.500 Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher werden derzeit von 153 Ärzten im Rahmen von ‚Therapie Aktiv‘ betreut. Das Programm ermöglicht eine optimale und individuelle ärztliche Versorgung der Betroffenen und verbessert aufgrund der Aufwertung des persönlichen Gesprächs einerseits die Arzt-Patienten-Beziehung, andererseits die Therapietreue, wodurch der Behandlungserfolg deutlich verbessert werden kann.“

Das Disease Management Programm Diabetes Mellitus Typ 2, das es in Niederösterreich bereits bis 2012 in Zusammenarbeit von NÖ Ärztekammer und NÖ Gebietskrankenkasse gegeben hatte, startete Ende 2015 mit optimierten Rahmbedingungen neu durch. „Es ist uns gelungen, ein modernes, auf die Bedürfnisse der Patienten und der Ärzte abgestimmtes Programm zu schaffen“, ist der Vizepräsident und Kurienobmann der niedergelassenen Ärzte, MR Dr. Dietmar Baumgartner, überzeugt. Erleichterungen für die Ärzte konnte unter anderem durch die Vereinfachung des Dokumentationsblattes und die Neuformulierung des Behandlungsleitfadens erreicht werden. Besonders hervorzuheben ist laut Dr. Baumgartner aber der Zeitfaktor: „Dem Gespräch mit dem Patienten kommt bei „Therapie Aktiv“ ein sehr hoher Stellenwert zu. Die zusätzliche Honorierung durch die NÖ Gebietskrankenkasse ermöglicht den Ärzten eine umfangreichere und individuellere Betreuung ihrer Patienten.“

„Care“ - das individuelle und ausführliche Patientengespräch

Die Bedeutung einer gut funktionierenden Beziehung zwischen Patientinnen und Patienten sowie betreuenden Ärztinnen und Ärzten unterstreicht auch Kurienobmann-Stellvertreterin Dr. Martina Hasenhündl: „Die Tatsache, dass wir mehr Zeit für die persönliche Betreuung und das Gespräch mit unseren Patientinnen und Patienten aufwenden können, erhöht die Bereitschaft der Betroffenen, die Therapie anzunehmen und einzuhalten enorm“. Das strukturierte Diabetesprogramm umfasst neben regelmäßigen Augen- und Fußuntersuchungen, der Bestimmung des Blutzuckerlangzeitwerts HbA1c, einer Diabetesschulung und einem jährlichen ausführlichen Arzt-Patienten-Gespräch auch die Motivation zu mehr Bewegung unter dem Titel „DiSko“. Dr. Hasenhündl meint dazu: „Da wir unsere Patienten meist sehr gut kennen, ist es zu begrüßen, dass der Gesprächsleitfaden keine verpflichtende Vorgabe ist, sondern dass wir Ärztinnen und Ärzte individuell entscheiden können, welche Parameter im Gespräch mit dem Patienten wichtig sind und welche nicht.“

Erfreulich ist die gute Annahme von „Therapie Aktiv“ durch die Ärzteschaft. In den ersten Monaten hat sich bereits eine größere Anzahl an Ärztinnen und Ärzten neu in das Programm einschreiben lassen. Dr. Dietmar Baumgartner erläutert, wie die Einstiegshürde gering gehalten wird: „Einerseits ist die Absolvierung der erforderlichen Ausbildung in Form von E-Learning möglich, andererseits trägt die NÖ Gebietskrankenkasse die Kosten der Ausbildung, sobald eine Ärztin oder ein Arzt im ersten Jahr nach der Ausbildung zumindest zehn Patienten in die Schulung aufnimmt.“ Auch bei den Refresher-Kursen wird die Anrechnung großzügiger gehandhabt, so werden erstmals auch Qualitätszirkel als Fortbildung anerkannt.

Detaillierte Informationen über das Gesundheitsprogramm „Therapie Aktiv – Diabetes im Griff“ bietet ab sofort ein Video Blog auf der Website der NÖ Ärztekammer unter www.arztnoe.at.

Rückfragen & Kontakt:

Ärztekammer für Niederösterreich
Presse, PR & Kommunikation
Mag. Birgit Jung
01/53 751-623, 0676/848 457 323
presse@arztnoe.at
www.arztnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AEN0001