Badora: „Wichtiger Meilenstein für Volkstheater-Generalsanierung erreicht“

Wien (OTS) - Gute Nachrichten für Volkstheater-Intendantin Anna Badora und die Stadt: Der Kulturausschuss des Wiener Gemeinderates hat in seiner Sitzung am 5. April 2016 beschlossen, das Wiener Volkstheater mit 12 Millionen Euro für die Generalsanierung zu unterstützen.

„Ich bin glücklich über die Finanzierungszusage der Stadt Wien, die in der Planung der Generalsanierung des Volkstheaters einen unverzichtbaren Meilenstein darstellt. Damit können wir mit den dringend notwendigen Renovierungsmaßnahmen beginnen, die nicht nur der Stadt dieses wunderschöne denkmalgeschützte Gebäude erhalten, sondern auch unserem Publikum eine traditionsreiche Spielstätte sichern“, freut sich Anna Badora.

Rückfragen & Kontakt:

Volkstheater Wien
Lena Fuchs
Leitung Kommunikation
01-52111-282 / 0664-6193205
lena.fuchs@volkstheater.at
www.volkstheater.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VOL0001