Thomas Polak übernimmt bei UNIQA die Funktion des Chief Innovation Officers

Wien (OTS) -

  • Polak übernimmt die neu geschaffene Funktion und berichtet direkt an UNIQA CEO Andreas Brandstetter
  • Vorantreiben von Innovationen und neuen Geschäftsmodellen entlang des Kundenversprechens als Hauptaufgabe
  • Digitalisierung als Treiber für radikalen Wandel in der Versicherungswirtschaft
  • Neue Funktion ist Teil des umfassenden Innovations- und Investitionsprogramms in der Höhe von 500 Millionen Euro

UNIQA hat mit Anfang April Thomas Polak, 43, als Chief Innovation Officer an Bord geholt. In seiner neugeschaffenen Funktion bei UNIQA berichtet Polak direkt an CEO Andreas Brandstetter. Mit seinem Team wird Polak innovative Geschäftsmodelle entlang des Kundenversprechens von UNIQA designen und vorantreiben. Zudem wird er auch strategische Investments in Unternehmen und Projekte mit neuen innovativen Ansätzen evaluieren und tätigen.

UNIQA CEO Andreas Brandstetter zur Bestellung von Thomas Polak: "Der digitale Wandel wird die größten Umwälzungen auslösen, die unsere Branche je zu bewältigen hatte. Vor diesem Hintergrund haben wir für den Job als Chief Innovation Officer mit Thomas Polak bewusst jemanden an Bord geholt, der in Branchen unterwegs war, in denen Innovation eine größere Rolle spielt als das bisher in der Versicherungswelt der Fall war. In seiner Karriere hat er in sich exponentiell entwickelnden Zukunftsbranchen international Erfahrung gesammelt und ausgeprägte unternehmerische Beweglichkeit unter Beweis gestellt. Das sind wichtige Eigenschaften, die uns bei unserem fundamentalen Wandel hin zum integrierten Servicedienstleister inspirieren und unterstützen werden.“

Polak selbst sieht seine neue Aufgabe vor allem als Moderator: „Ich verstehe mich als Katalysator zwischen dem umfassenden internen Know-how in der UNIQA Gruppe und der sich mit zunehmender Geschwindigkeit entwickelnden Welt um uns herum. Die Arbeit in einer für mich neuen Branche stellt für mich eine spannende und hochinteressante neue Herausforderung dar.“

Thomas Polak hat seine Berufslaufbahn als Investmentbanker gestartet und ist seit Jahren international als Entrepreneur in unterschiedlichen Zukunftsbranchen von Telekommunikation und Software über Pharma und Life Science bis hin zu Design und Medien erfolgreich.

Im Laufe seiner Karriere hat Polak seine Expertise in 15 Unternehmen eingebracht, welche er auf- und umbaute und war dabei neben Europa unter anderem in Afrika, Chile, Neuseeland und den USA aktiv, wo er auch drei Jahre lebte. Zuletzt war er maßgeblich für den Erfolg von I-NEW Unified Mobile Solutions verantwortlich, ein 2004 im burgenländischen Mattersburg gegründetes Unternehmen, das zu einem der am schnellsten wachsenden Technologie-Service-Providern in der mobilen Kommunikation wurde und heute unter anderem die Virgin Gruppe von Richard Branson zu seinen Kunden zählt.

Die neu geschaffene Funktion des Chief Innovation Officer ist Teil eines umfangreichen Innovations- und Investitionsprogramms. Mit diesem Programm soll die UNIQA Gruppe in den nächsten Jahren von einem Anbieter von Versicherungsprodukten zum integrierten Servicedienstleister transformiert werden, der seine Kunden in ihrer „Bedürfnisumgebung“ abholt, wo sie intuitiv Sicherheit und damit verbundene Dienstleistungen erwarten. Um den notwendigen Innovationsschub auszulösen, wird UNIQA in den kommenden Jahren 500 Millionen Euro in die Zukunft investieren. Diese Investitionen, von denen ein erheblicher Teil bereits in diesem Jahr getätigt wird, fließen zum Großteil in das „Re-Design“ des Geschäftsmodells, die erforderlichen IT-Systeme und den dazu notwendigen Kompetenzaufbau. Dafür werden neben dem neuen Chief Innovation Officer auch ein Chief Digital und ein Chief Data Officer direkt an den Holding Vorstand berichten.

Rückfragen & Kontakt:

UNIQA Insurance Group AG
Norbert Heller, Konzern-Pressesprecher
Tel.: +43 (01) 211 75-3414
Untere Donaustr. 21, A-1029 Wien, Österreich
E-Mail: presse@uniqa.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | UQA0001