Dora Varro wird neue MADONNA- und ÖSTERREICH-Chefredakteurin

Wien (OTS) - Ab 1. Mai 2016 wird Dora Varro neben Werner Schima und Christoph Hirschmann neues Mitglied der Chefredaktion von ÖSTERREICH. Zugleich übernimmt Dora Varro die Chefredaktion von MADONNA, des wöchentlichen Frauen-Magazins von ÖSTERREICH.

Dora Varro, 32, startete ihre journalistische Karriere mit der Gründung von ÖSTERREICH 2006 als People-Reporterin. 2010 wechselte Dora Varro von ÖSTERREICH zur deutschen BILD-Zeitung, wo sie mehr als fünf Jahre höchst erfolgreich als Society-Redakteurin, Reporterin und Kolumnistin tätig war. Die Rückkehr zu ÖSTERREICH ist für Dora Varro nicht nur eine Heimkehr nach Österreich sondern auch zu ihren journalistischen Wurzeln.
Wolfgang Fellner, Herausgeber der Tageszeitung ÖSTERREICH: "Die Rückkehr von Dora Varro zu ÖSTERREICH ist für uns eine besondere Freude. Mit ihr gewinnt ÖSTERREICH einen journalistischen Profi, der bei Deutschlands größter Tageszeitung höchst erfolgreich tätig war. Mit Dora Varro wollen wir Frauen und jungen Lesern ein starkes Gewicht in der ÖSTERREICH-Chefredaktion geben und unseren Newsroom noch stärker multimedial in Richtung Online-Zukunft ausrichten. Als MADONNA-Chefredakteurin wird Dora Varro auch eine tägliche Umsetzung des Frauenmagazins MADONNA in der Tageszeitung möglich machen."

Dora Varro, die schon ab 1. Mai als neue Chefredakteurin bei MADONNA und ÖSTERREICH starten wird: "Nach der tollen Zeit bei BILD freue ich mich auf die neue Herausforderung, als Chefredakteurin nach Österreich und zu ÖSTERREICH und MADONNA zurückkehren zu dürfen."

Rückfragen & Kontakt:

Mediengruppe ÖSTERREICH GmbH
Büro Wolfgang Fellner
Herausgeber
(0)1 58811 DW 1000
w.fellner@oe24.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FEL0001