Frischluft für Kreative bei der Styrian Summer Art

Styrian Summer Art 2016 bietet im Juli 28 Kreativ- und Kunstkurse im oststeirischen Naturpark Pöllauer Tal an.

Pöllau (OTS) - Die Staffelei im Grünen aufstellen wie die Impressionisten, mit der Motorsäge großformatige Holzskulpturen schnitzen oder mit feinem Strich botanische Illustrationen anfertigen – all das bieten die 28 Kunstkurse der Styrian Summer Art 2016 im Naturpark Pöllauer Tal. Unter dem Motto "Art in Nature" gibt es Workshops für Malerei und Grafik, Bildhauerei und Puppenbau, Storytelling in Text und Film sowie für Buchbinden, Silberschmieden und Tanz als Ausdrucksform. Die Kurse richten sich an Einsteiger und Fortgeschrittene gleichermaßen. Die meisten Workshops finden in den Ferienwochen des Juli statt; aber bereits im Mai werden zwei Kunst-Picknicks im Pöllauer Schlosspark abgehalten.

„Die Summer-Art-Kurse sind großzügig auf das Gelände in und um das Schloss Pöllau verteilt, was einen intimen und zugleich abwechslungsreichen Rahmen schafft“, sagt die Künstlerin Verena Rotky. Und Enrico Jakob, der Erzähl- und Drehbuch-Kurse leitet, ergänzt: „Die besondere Örtlichkeit, die Schönheit der umgebenden Natur und der Austausch mit inspirierenden Menschen machen die Workshops im Naturpark Pöllauer Tal zu einem nachhaltigen Erlebnis.“

Alles Infos unter www.styriansummerart.at - hier kann auch das kostenlose Programmheft bestellt werden.

Rückfragen & Kontakt:

Michaela Zingerle (Leiterin), Tel.: +43 664 540 4289, E-Mail: office@styriansummerart.at, Web: www.styriansummerart.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0007