FP-Kops: Erneuter Vandalenakt auf FPÖ-Lokal im 3. Bezirk

Vorzeichen für einen "fairen" Wahlkampf?

Wien (OTS) - Das Parteilokal der FPÖ-Landstraße ist über die Osterfeiertage erneut von unbekannten Tätern beschmiert worden, berichtet der gf. Bezirksparteiobmann LAbg. Dietrich Kops verärgert. In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde das Außenportal des Parteilokales mit schwarzem Spray verunstaltet.

Gewisse links-linke Kreise dürften es noch nicht verdaut haben, dass die FPÖ-Landstraße bei den vergangenen Wien-Wahlen den zweiten Platz und somit den Bezirksvorsteher-Stellvertreter im Bezirk erreichen konnten. Kops fordert abschließend alle Parteien im Bezirk auf, sich von solchen Vandalenakten zu distanzieren. (Schluss) hn

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ Wien
Tel.: 01/ 4000 81794

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0004