Reminder: AVISO: ÖAMTC/HDI-Pressekonferenz am 31. März 2016

"Das Motorrad: Freizeitgerät und urbanes Fortbewegungsmittel"

Wien (OTS) - Donnerstag, 31. März 2016, 9:30 Uhr, 1010 Wien

Seit einigen Jahren steigen die Zulassungszahlen von Motorrädern in Österreich. Neben dem klassischen Bild des Bikers hat sich das Motorrad vor allem als urbanes Fortbewegungsmittel etabliert. Allein in Wien gab es 2014 bereits über 9.000 Motorräder mehr als noch im Jahr 2010. Die ÖAMTC Fahrtechnik und die HDI Versicherung nehmen diese Entwicklung zum Anlass, um über die Herausforderungen und Risiken für Motorrad- und Rollerfahrer im urbanen Raum zu informieren. Die Experten der Fahrtechnik werden im Rahmen der Pressekonferenz in einer echten Straßensituation praktisch veranschaulichen, wie man in typischen Gefahrensituationen als Fahrer richtig reagiert.

Die HDI Versicherung wird einen aktuellen Schadensfall präsentieren, bei dem das Fehlverhalten eines einzelnen Motorradfahrers eine Unglückskette für andere Verkehrsteilnehmer ausgelöst hat. Gemeinsam mit den Experten der ÖAMTC Fahrtechnik wird gezeigt, was es braucht, um solche Unfälle zu vermeiden und sicher durch die Zweiradsaison zu kommen. Darüber hinaus wird der ehemalige ÖSV-Skirennläufer Matthias Lanzinger als Testimonial für den Bewerb "Österreichs sicherster Motorradfahrer" präsentiert.

Wann: Donnerstag, 31. März 2016, 9:30 Uhr, Wien
Wo: ÖAMTC, 1010 Wien, Schubertring 1-3, Eingang Fichtegasse

Ihre Gesprächspartner sind:

  • Oliver Schmerold, Verbandsdirektor des ÖAMTC
  • Georg Scheiblauer, Motorrad-Chefinstruktor der ÖAMTC Fahrtechnik
  • Günther Weiß, Vorstandsvorsitzender HDI Versicherung
  • Matthias Lanzinger, ehemaliger ÖSV-Skirennläufer

Anmeldungen bitte unter kommunikation@oeamtc.at oder telefonisch unter 01/711 99 – 21218.

Zur Information: Die Pressekonferenz findet im Freien statt. Nach einleitenden Worten werden in der abgesperrten Kantgasse Fahrdemos vorgeführt.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Kommunikation
Tobias Leitner
+43 (0) 1 711 99-1218
kommunikation@oeamtc.at
http://www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OCP0001