POOL + GARDEN TULLN von 31. März bis 3. April 2016

Sonderschau: Garten-Wohn-Welten

Tulln (OTS) - In der Sonderschau der „Garten-Wohn-Welten“ erwartet Sie ein rundum frühlingshaftes Ambiente. Experten von Natur im Garten, NÖ Landes-Landwirtschaftskammer, Galabau-Verband, Gartenbauschule Langenlois, ÖVS – Österreichischer Verband der Schwimmbad- und Sauna-wirtschaft, Natur im Garten sowie das Atelier Schilcher stehen dem Interessierten Besucher für ein Fachgespräch zur Verfügung.

Felsenbirne – Die Gartenpflanze des Jahres 2016 
Die Felsenbirne (Amelanchier sp) wurde von den Österreichischen Baumschulen zur Gartenpflanze des Jahres 2016 gekürt und auf der pool + garden Tulln präsentiert. Ausschlaggebend dafür war die Attraktivität der Felsenbirne in den unterschiedlichen Jahreszeiten. Im Frühjahr zieren weiße sternförmige Blüten vor dem Laubaustrieb den Strauch. Süße, schmackhafte, schwarzrote, an kleine Äpfel erinnernde Früchte verwöhnen den Gartenbesitzer im Sommer. Zum Abschuss des Gartenjahres im Herbst brennt die Felsenbirne mit ihrer intensiven Herbstfärbung ein wahres Feuerwerk im Garten ab. Sie kann in eine freiwachsende Hecke oder freistehend im Garten gepflanzt werden. An den Boden stellt sie keine hohen Ansprüche, sie gedeiht fast auf jedem Gartenboden. Der Standort sollte sonnig bis halbschattig sein.

Die „Süße Sissi“ ist das Gemüse des Jahres 2016 der österreichischen Gärtner
Erstmals haben die österreichischen Gärtner gemeinsam ein Gemüse des Jahres ausgewählt, dass nunmehr exklusiv in vielen österreichischen Gartenbaubetrieben erhältlich ist. Die Wahl fiel auf eine    ovale, dattelförmige, gelbe und besonders süß schmeckende Paradeisersorte. Ab Mitte April ist die Pflanze in den teilnehmenden  Fachbetrieben erhältlich und benötigt einen humusreichen  und durchlässige Boden und einen sonnigen Standort. Die „Süße Sissi“ wird zum ersten Mal auf der pool + garden Tulln in Halle 8 präsentiert.

Gartenbauschule Langenlois 
Österreichs erste Gartenbaufachschule hat breite und tiefe Wurzeln: In Langenlois (NÖ, Kamptal) werden auf einzigartige Weise die Berufe Gartengestaltung, Floristik sowie Gartenbau in seinen vielfältigen Sparten ausgebildet. Die SchülerInnen der Gartenbauschule Langenlois geben Einblicke in die gärtnerische Ausbildung und präsentieren dem interessierten Besucher einfache Kulturmaßnahmen, die man sofort zu Hause umsetzen kann.

ÖVS – Österreichischer Verband der Schwimmbad- und Saunawirtschaft
ÖVS steht für Qualität
Die Mitglieder des ÖVS liefern Lösungen in höchster Qualität – vom Service am Kunden bis zur technischen Umsetzung. Pool, Schwimmbadtechnik, Sauna und Private-Spa – ein kompetenter Ansprechpartner in der Wirtschaftskammer Österreich: Der Österreichische Verband der Schwimmbad und Saunawirtschaft (ÖVS) vertritt die Interessen der Branche. Auf der pool+garden Tulln informiert der ÖVS – Österreichischer Verband der Schwimmbad- und Saunawirtschaft die Besucher betreffend individueller Planung und Komplettlösungen von Pools.

Natur im Garten – Blühende Vielfalt!
Ein Garten, wo die gesamte Saison immer etwas blüht, ist nicht nur für uns Menschen eine Augenweide – es freuen sich auch die Insekten, denn in den Blüten finden sie Nahrung in Form von Pollen und Nektar. Wildbienen & Co. sind wichtige Bestäuber. Ohne ihnen wäre es um unsere Ernten schlecht bestellt. Vögel und Säugetiere wiederum profitieren von den Früchten zahlreicher Pflanzen, die sich nach der Bestäubung entwickeln. Deshalb ist ein blütenreicher Garten ein wertvoller Beitrag zum Erhalt und Schutz unserer Natur. Als Maßstab gelten 3 Kernkriterien, die lauten: Verzicht auf Pestizide, Verzicht auf chemisch-synthetische Dünger und Verzicht auf Torf. Stattdessen wird auf natürliche Dünger in Form von Kompost, Brühen und Jauchen gesetzt. Natur im Garten informiert über die Kernkriterien und natürliche Dünger.

GaLaBau – Alte Verlegetechniken in einer modernen Zeit
Der GaLaBau-Verband schafft ein Bewusstsein dafür, dass nur Qualität nachhaltig und wertvoll ist. Gemeinsam mit dem FQP -Forum Qualitätspflaster und der Bauwelt Koch werden verschiedene Verlegetechniken  präsentiert.

Veranschaulicht werden:
- Ungebundene Bauweise – hier wird die Beton- oder Natursteinplatte bzw. das   Pflaster lose in ein Splittbett verlegt. 
- Gebundene Bauweise – hier wird die Beton- oder Natursteinplatte in ein
  drainagefähiges Mörtelbett mittels Steinkleber haftschlüssig verklebt. 
- Entkoppelte Bauweise – hier wird die Beton- oder Natursteinplatte auf eine
  Drainage- und Entkoppelungsmatte verklebt. 
- Verlegung auf Stelz- bzw. Plattenlager – hier werden z.B. auch
  Feinsteinzeug mit nur 2 cm Stärke auf zumindest 1 cm dicke Plattenlager auf
  den vorbereiteten Betonuntergrund verlegt. 
Welche die richtige Verlegevariante für Sie ist und welche Platten oder Pflaster am geeignetsten für Ihre Einfahrts- oder Terrassenflächen sind erfahren Sie in den Garten-Wohn-Welten der Halle 8.

Edelstahlkunst vom Atelier Schilcher 
Als freischaffender Künstler befasst sich Friedrich Schilcher seit über 20 Jahren in erster Linie mit Edelstahlskulpturen. Aufgrund dieses wunderbaren Materials sind seine Arbeiten bestens auch für den Garten- Pool- und Außenbereich geeignet. Ob Unikate oder Kleinserien, ob Skulptur mit oder ohne Funktion, alle präsentierten Objekte wurden ausschließlich von ihm entworfen und auch von ihm einzeln per Hand angefertigt. Die Palette seiner Arbeiten umfasst Skulpturen, Stelen, benutzbare Sitz-Skulpturen, sowie Skulpturen-Duschen.

TERMIN:  31. März bis 3. April 2016
POOL + GARDEN UND KULINAR TULLN 2 MESSEN = 1 TICKET
Eintrittspreise:
Erwachsene: EUR 11,-
Gruppen (ab 20 Pers.) und Senioren,Studenten: EUR 9,-
Jugendliche von 6 - 15 Jahren:EUR 3,-
Kinder bis 6 Jahre: Eintritt frei          

pool + garden Tulln

Datum: 31.03.2016, 10:00 - 18:00 Uhr

Ort: Messe Tulln
Messegelände 1 , 3430 Tulln an der Donau , Österreich

Url: www.messe-tulln.at

Rückfragen & Kontakt:

MESSE TULLN GmbH
Barbara Nehyba, MSc
Leitung Kommunikation
02272/624030
barbara.nehyba@messetulln.at
www.messe-tulln.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TUL0001