BV Margareten verlängert Saison der Fair-Play-Teams um 2 Monate pro Jahr

Teams sind von April bis Ende Oktober im Bezirk unterwegs.

Wien (OTS/RK) - Die BV Margareten hat die Saison der Fair-Play-Teams um zwei Monate pro Jahr verlängert. Die Teams fördern im Bezirk gegenseitiges Verständnis und Rücksichtnahme, regen zur fairen Nutzung des öffentlichen Raumes und zum gemeinsamen Tun an. In Zweierteams informieren sie, meist in den Abend- und Nachstunden, über Angebote der Stadt, bieten Gespräche vor Ort und arbeiten mit den Menschen an Lösungen bei Konflikten. Die Fair-Play-Teams tragen dazu bei, dass bei den ParknutzerInnen und AnrainerInnen die Zufriedenheit im eigenen Lebensumfeld steigt. Ein weiteres wichtiges Anliegen der Teams ist, Alltagsrassismen und Vorurteile aufzugreifen, zu thematisieren und entgegenzuwirken. Die Einsatzorte werden je nach Bedarfslage gewählt, am Mittwoch sind sie jedoch stets im Bacherpark und donnerstags im Leopold Rister Park anzutreffen.

Weitere Informationen erteilt das Büro der Bezirksvorstehung für den 5. Bezirk, Tel. 01/4000-05112 bzw. E-Mail post@bv05.wien.gv.at.

(Schluss) red

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Stadtredaktion, Diensthabende/r Redakteur/in
01 4000-81081
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0006