NÖGKK: Frauengesundheit im Blickpunkt

11. NÖ Frauengesundheitstag in Hainburg: 318 Personen wurde ein Arztbesuch empfohlen

St. Pölten (OTS) - Geballte „Frauenpower“ herrschte am 19. März 2016 in der Kulturfabrik Hainburg. Mehr als 700 Gesundheitsbewusste informierten sich beim 11. NÖ Frauengesundheitstag der NÖ Gebietskrankenkasse (NÖGKK) und Partner über persönliche Vorsorge, Fitness und Lifestyle. Eröffnet wurde die Veranstaltung von NÖGKK-Direktorin Dr. Martina Amler und NÖGKK-Obmann-Stellvertreter KR Michael Pap.

Highlight war eine Gesundheitsstraße mit 17 Stationen, wo die Damen von Kopf bis Fuß durchgecheckt wurden: Die Tests reichten von einer ausführlichen Blutwertebestimmung über eine Messung der Stressbelastung des Herzens, einer Ultraschalluntersuchung der Halsschlagader, einer Lungen- und Venenfunktionsmessung bis zur Mundvideokamera und Zahnscreening. Insgesamt gab es 1 643 Gesundheitschecks, davon wurde 318 Personen ein Arztbesuch bzw. eine weiterführende Abklärung empfohlen.

Reaktion, Muskelkraft und Herzgesundheit wurden bei verschiedenen Fitness-Tests erhoben, ein Gedächtnistraining regte die grauen Zellen an. Aktuelle Gesundheitsthemen - etwa Brustkrebsfrüherkennung und Depressionen - standen bei Vorträgen im Mittelpunkt. Lachyoga, Rückenfitness und Trommeln testeten die Damen bei kostenlosen Schnupperkursen. Durch das Bühnenprogramm mit vielen spannenden Vorführungen sowie medizinischen Interviews führte ORF-Lady Inge Winder. Zahlreiche Info- und Beratungsstände rundeten den Frauengesundheitstag ab.

Rückfragen & Kontakt:

NÖ Gebietskrankenkasse
Öffentlichkeitsarbeit
050899-5121, Fax: 050899-5181
oea@noegkk.at
www.noegkk.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGK0001