VP-Malaun: „Größte Unterstützung für besten Kandidaten“

40.827 – ÖVP-Kandidat Andreas Khol startet mit Unterstützer-Rekord in die Bundespräsidentenwahl

Innsbruck (OTS) - Heute endet die Frist für die Einreichung von Unterstützungserklärungen beim Innenministerium, die für eine erfolgreiche Kandidatur bei der Österreichischen Bundespräsidentschaftswahl am 24. April notwendig sind. Kein anderer Kandidat kann dabei auf so große Unterstützung bauen wie Andreas Khol.

„Der Rekord von 40.827 Unterstützungserklärungen für einen neuen Bundespräsidenten Dr. Andreas Khol unterstreicht eindrucksvoll, welch großen Rückhalt er in der gesamten ÖVP-Familie und weit darüber hinaus genießt. Diesen Rückenwind und Schwung werden wir nun in die kommenden Wahlkampfwochen mitnehmen“, freut sich Tirols ÖVP-Landesgeschäftsführer Martin Malaun über das hervorragende Ergebnis: „Mit seiner Erfahrung, Kompetenz und Geradlinigkeit ist Andreas Khol gerade in schwierigen Zeiten die beste Wahl für Österreich. Ein Bundespräsident für alle, denen unser Land wirklich am Herzen liegt.“

Rückfragen & Kontakt:

Tiroler Volkspartei
Sebastian Kolland, Bsc
+43 664 4069413
s.kolland@tiroler-vp.at
www.tiroler-vp.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVT0001