Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil besucht Slowenien

Wien (OTS) - Auf Einladung seiner slowenischen Amtskollegin Andreja Katic besucht Verteidigungsminister Doskozil von 19. bis 21. März das südliche Nachbarland Österreichs.

Slowenien ist in der Sicherheitspolitik ein wichtiger Partner für Österreich. Diese Partnerschaft hat eine jahrelange Tradition.

Bei den Gesprächen mit der slowenischen Verteidigungsministerin wird es primär um die Migrationsentwicklung entlang der Balkanroute gehen.

Aber auch das von 31. März bis 1. April 2016 in Wien stattfindende Treffen der Verteidigungsminister der Zentraleuropäischen Verteidigungskooperation (CEDC) – mit den Schwerpunkten Migrationskrise und grenzüberschreitende Katastrophenhilfe – wird im Zentrum der Gespräche stehen.

Neben den CEDC-Staaten Österreich, Kroatien, Slowenien, Ungarn, Tschechien und Slowakei werden hier auch die Verteidigungsminister von Polen, Serbien, Mazedonien, Montenegro, Bulgarien und Libanon erwartet.

Am Programm des Slowenienbesuchs steht auch ein Treffen mit dem Staatspräsidenten Borut Pahor in Ljubljana.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport
Kommunikation / Presse
+43 664-622-1005
presse@bmlvs.gv.at
http://www.bundesheer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLA0001