6. Bezirk: Amerlingstraße – Instandsetzung nach Aufgrabungen

Wien (OTS) - Nach Aufgrabungen durch die MA 31 – Wiener Wasser wird die Fahrbahn der Amerlingstraße im Abschnitt von Gumpendorfer Straße bis Schadekgasse im 6. Bezirk instandgesetzt. Die erforderlichen Bauarbeiten der MA 28 – Straßenverwaltung und Straßenbau werden zwischen Montag, 21. März 2016, und Freitag, 15. April 2016, durchgeführt.

Verkehrsmaßnahmen

Auf Baudauer wird die Amerlingstraße ab der Gumpendorfer Straße bis und in Richtung Schadekgasse als provisorische Einbahn geführt. Der Verkehr wird örtlich umgeleitet, der FußgängerInnen- und Radverkehr wird aufrechterhalten.

Örtlichkeit der Baustelle: 6., Amerlingstraße zwischen Gumpendorfer Straße und Schadekgasse

  • Baubeginn: 21. März 2016
  • Geplantes Bauende: 15. April 2016

Weitere Informationen erhalten Sie auf www.strassen.wien.at und www.baustellen.wien.at oder auch unter 01/955 59 - Infoline Straße und Verkehr.

Rückfragen & Kontakt:

Matthias Holzmüller
Öffentlichkeitsarbeit
MA 28 - Straßenverwaltung und Straßenbau
Telefon: 01 4000-49923
Mobil: 0676 8118 49923
E-Mail: matthias.holzmueller@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0008