Währing: Kunst-Schau „3. Querschnitt“ endet am Montag

Wien (OTS/RK) - Seit Anfang März gibt es in der Ausstellung „3. Querschnitt“ im Bezirksmuseum Währing (18., Währinger Straße 124) interessante Werke von sieben Künstlerinnen und Künstlern aus dem 18. Bezirk zu sehen. Jetzt geht die Schau zu Ende: Nur mehr am Sonntag, 20. März, zwischen 10.00 und 12.00 Uhr, sowie am Montag, 21. März, von 9.30 bis 11.30 Uhr, können vielfältige Arbeiten, von abstrakten Bildern und Collagen bis zu Kreationen aus Stoff bzw. Filz, bestaunt werden. Der Eintritt ist gratis.

Koordinator der Kunst-Schau im Museum ist der Verein „Art 18“. Lyly, Caren Dinges, Gudrun Kaitna-Engel, Christa Layr, Monika Tatrai, Claudia Rupp und Berit Steffin sind die Schöpferinnen und Schöpfer der Gemälde und anderen Kunstgegenstände. Nähere Informationen über die Ziele und Aktivitäten des Vereins „Art 18“ holen Liebhaber zeitgenössischer Kunst am besten via E-Mail ein: art18@art18.at. Über zukünftige kulturelle Angebote im Währinger Bezirksmuseum informiert die ehrenamtlich wirkende Museumsleiterin, Doris Weis, unter der Rufnummer 4000/18 127 oder via E-Mail: bm1180@bezirksmuseum.at.

Allgemeine Informationen:
Vereinigung „Art 18“:
www.art18.at
Bezirksmuseum Währing:
www.bezirksmuseum.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002