Ö1-Wirtschaftsmagazin „Saldo“ am 18.3.: „Reisen 4.0“

Wien (OTS) - Die Veränderung der Tourismusbranche durch die Digitalisierung ist Thema des von Astrid Petermann gestalteten „Saldo – das Wirtschaftsmagazin“ am Freitag, den 18. März um 9.42 Uhr in Ö1.

Reise-Apps, Online-Suchmaschinen und Hotel-Roboter – die zunehmende digitale Vernetzung krempelt die Tourismusbranche um und stellt Hoteliers und Reiseanbieter vor neue Herausforderungen. Denn das Internet und technologische Innovationen verändern die Kundenbeziehungen und damit auch das Marketing und die Arbeitsabläufe von Tourismusunternehmen. Themen, die heuer auch auf der weltgrößten Tourismusmesse ITB in Berlin heißt diskutiert worden sind. Wie sich einzelne Betriebe im Datendschungel bemerkbar machen können, wie sich Blogs, Empfehlungen und Bewertungen auf das Buchungsverhalten auswirken und wie Betriebe verschiedene Kommunikationskanäle miteinander verbinden können, das hat Astrid Petermann für „Saldo“ bei Betrieben und Experten nachgefragt. Nähere Informationen zum Programm von Österreich 1 sind abrufbar unter http://oe1.orf.at.

Rückfragen & Kontakt:

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit
Isabella Henke
(01) 501 01/18050
isabella.henke@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0001