Wien-Ottakring: Gesuchter Mann nach schweren Betrug und Amtsanmaßung festgenommen

Wien (OTS) - Ein 36-Jähriger ist am 16. März 2016 um 10.00 Uhr in die Polizeiinspektion Maroltingergasse gekommen und wollte den Beamten Auskünfte über eine flüchtige Person erteilen. Dabei fiel den Beamten auf, dass es sich auch beim 36-Jährigen selbst um einen mutmaßlichen Täter handelt, der wegen schweren Betrugs und Amtsanmaßung von der Staatsanwaltschaft Wien gesucht wird. Neben der Fahndung der Staatsanwaltschaft, besteht gegen den Beschuldigten auch eine Ausreiseverpflichtung. Der Mann ließ sich widerstandslos festnehmen.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Patrick Maierhofer
+43 1 31310 72121
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0004