Prognose der österreichischen Wirtschaft 2016 – 2017: Inlandsnachfrage trägt Konjunktur

Wien (OTS) - Das Institut für Höhere Studien (IHS) hat am Donnerstag seine Prognose für die Entwicklung der österreichischen Wirtschaft 2016 – 2017 veröffentlicht. Nach 0.9 % im Vorjahr sollte die österreichische Wirtschaft 2016 um 1.5 % zulegen, wobei die Steuerreform den privaten Konsum stützt. Für 2017 wird ebenfalls ein Wachstum von 1.5 % erwartet. Damit entspricht das heimische Wachstum wieder dem Euroraum-Durchschnitt. Aufgrund des starken Arbeitskräfteangebots klettert die Arbeitslosenquote auf 9.4 % bzw. 9.8 %.

Die vollständige Presseinformation zur aktuellen Prognose des IHS sowie eine Tabelle der wichtigen Prognose-Ergebnisse finden Sie im Anhang zu dieser OTS sowie auf der Website des Instituts unter:
https://www.ihs.ac.at/de/presse/presseaussendungen/

Über das IHS
Das IHS wurde 1963 von den Exilösterreichern Paul F. Lazarsfeld und Oskar Morgenstern gegründet. Das Institut betreibt in wissenschaftlicher Unabhängigkeit Forschung zu wirtschafts- und sozialwissenschaftlichen Themen im Interesse der Öffentlichkeit und beschäftigt derzeit rund 100 WissenschaftlerInnen. Vor wenigen Monaten hat es einen neuen Standort im 8. Wiener Bezirk bezogen. Das IHS setzt – wie etwa bei der vierteljährlichen Wirtschaftsprognose – auf Forschung zu realen wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Fragestellungen. Neben der Anwendungsorientierung zeichnet sich das Institut durch die enge Verbindung mit der Grundlagenforschung sowie einen konsequent hohen wissenschaftlichen Anspruch aus. Außerdem bringt das IHS regelmäßig renommierte WissenschafterInnen aus aller Welt nach Wien.

Rückfragen & Kontakt:

Institut für Höhere Studien – Institute for Advanced Studies (IHS)

Dr. Helmut Hofer, helmut.hofer@ihs.ac.at, Tel.: 01/59991-251

Dr. Klaus Weyerstraß, klaus.weyerstrass@ihs.ac.at, Tel.: 01/59991-233

Mag. Ines Mehu-Blantar (Public Relations), I.Mehu-Blantar@bettertogether.at, Tel.: 01/8902409-16, Handy: 0660 784 1545

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BTT0001