Ehrung für Spitzengewerkschafter Wilhelm Braun

Wien (OTS/RK) - Landeshauptmann Michael Häupl überreichte am Mittwoch Wilhelm Braun, bis Ende vorigen Jahres Vorsitzender der Fraktion Sozialdemokratischer GewerkschafterInnen in der GPA-djp, das Silberne Ehrenzeichen für Verdienste um das Land Wien. An der Ehrung nahmen zahlreiche hochrangige Gäste, besonders aus dem Gewerkschaftsbereich teil, an der Spitze Ministerin in Ruhe Lore Hostasch. Die Laudatio hielt Stadträtin Sandra Frauenberger.

Stadträtin Frauenberger bezeichnete Wilhelm Braun als unermüdlichen Kämpfer für die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Er habe im Laufe seiner beruflichen und gewerkschaftlichen Tätigkeit immer den Dialog gesucht und in den Vordergrund gestellt. Die Ehrung sei ein sichtbares Zeichen des Dankes der Stadt Wien für sein Engagement und seine Solidarität.

Wilhelm Braun, geboren 1952, startete seine berufliche Karriere bei Opel Wien GmbH und war bzw. ist in verschiedenen Vorsitzfunktionen bei GPA, PVA, AK Wien und Wirtschaftskammer Österreich tätig.

Fotos in Kürze auf www.wien.gv.at/pressebilder abrufbar. (Schluss)du

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Stadtredaktion, Diensthabende/r Redakteur/in
01 4000-81081
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0014