Global Female Leaders Summit 2016

Internationaler Wirtschaftsgipfel für weibliche Führungskräfte vom 17. bis 19. April in Berlin

Berlin/Eschborn (ots) - Zum Netzwerken, Gedanken- und Erfahrungsaustausch lädt vom 17. bis 19. April der Weltwirtschaftsgipfel "Global Female Leaders Summit" weibliche Führungskräfte nach Berlin ein. Das Event findet 2016 zum dritten Mal statt. Als Gegenentwurf zum Wirtschaftsgipfel in Davos möchte der Summit eine Plattform für Managerinnen aus aller Welt bieten.

Über 50 Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik werden auf der Veranstaltung sprechen. Zu Beginn des Summits teilt die britische Politikerin Catherine Margaret Ashton, Baroness Ashton of Upholland, ihre Erfahrungen und Erkenntnisse aus Verhandlungen, die sie geführt hat. Von 2009 bis 2014 war sie Hohe Vertreterin der EU für Außen- und Sicherheitspolitik und Erste Vizepräsidentin der Europäischen Kommission. Sie spielte eine entscheidende Rolle in den Verhandlungen um das Übergangsabkommen im Atomstreit mit dem Iran 2013. Ein weiterer Beitrag aus der Politik kommt von Kristalina Georgieva. Die Vizepräsidentin der EU-Kommission widmet sich thematisch der Flüchtlingskrise.

Zur Zukunft des Finanzmarktes spricht unter anderen Michala Marcussen, Global Head of Economics der Societe Generale Corporate and Investment Banking. Sie fordert ein neues Wachstumsmodell. Eine Panel-Diskussion widmet sich den FinTechs und inwieweit diese eine Bedrohung für den traditionellen Finanzservicesektor darstellen.

Der "War for Talent" wird ein weiterer Schwerpunkt des Kongresses sein. "Why Women Love and Leave Google" und wie es gelingt, eine Arbeitsumgebung zu schaffen, in der Talente motiviert arbeiten, erklärt Frank Kohl-Boas, zuständig für Personal bei Google in Nordwest-, Zentral- und Osteuropa. In einer anschließenden Panel-Diskussion werden Personalchefs von Unilever, Wikipedia und Vattenfall mit Kohl-Boas die Herausforderungen bei der Personalsuche erörtern.

Veranstaltungsort ist das Ritz-Carlton am Potsdamer Platz in Berlin. Die Vortragssprache ist Englisch. Weitere Informationen finden Interessierte auf www.globalfemaleleaders.com.

Rückfragen & Kontakt:

Silke Radeck
Pressereferentin Management Circle AG
Tel. +49.(0)6196.4722-645
silke.radeck@managementcircle.de 1

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0010