Wien Neubau startet Klimaschutzpreis KLIP 7 - „Cool down! Klimafreundlich leben in der Stadt“

Heuer vergibt Neubau gemeinsam mit dem Klimabündnis und der Magistratsdirektion – Klimaschutzkoordination bereits zum fünften Mal den Klimaschutzpreis KLIP 7

Wien (OTS) - Gerade in einem dichtverbauten Bezirk mit wenigen Grünflächen wie Neubau sind Klimaschutzprojekte besonders wichtig. Ob Begrünung, Tauschbörsen, Fahrgemeinschaften, Recyclingprojekte, saubere Energie oder Projekte im Bereich Wärme- und Energieeffizienz – Wien Neubau sucht die besten Ideen, Aktionen, Veranstaltungen und Projekte. Egal, ob groß oder klein, möglichst kreativ, innovativ und - ganz wichtig - umsetzbar im 7. Bezirk sollen sie sein.

Bezirksvorsteher Thomas Blimlinger: „Spät aber doch gibt es seit dem Klimagipfel von Paris im Dezember des vergangenen Jahres erstmals ein gemeinsames Ziel: die Erderwärmung soll auf weniger als zwei Grad Celsius begrenzt und die globalen Netto-Treibhausgasemissionen in der zweiten Hälfte dieses Jahrhunderts auf null reduziert werden. Wir alle machen das Klima und sind deshalb auch alle gefordert, damit wir diese überlebensnotwendigen Ziele erreichen. Neubau geht als klimafreundlicher Bezirk voran und sucht die besten Ideen und Projekte für den 7. Bezirk.“

Prämiert werden Ideen und Projekte mit insgesamt 7.000 Euro. Welche Ideen und Projekte ausgezeichnet werden, darüber entscheidet eine fachkundige Jury. Das Motto für 2016 lautet: „Cool down“ Klimafreundlich leben in der Stadt“.

Mitmachen können Personen, Unternehmen, Nichtgewinnorientierte Organisationen, Bildungseinrichtungen sowie Arbeitsgruppen aus mehreren Personen, die in Wien-Neubau bereits Projekte im Bereich des Klimaschutzes durchgeführt oder umgesetzt haben, gerade durchführen oder noch durchführen werden. Abgeschlossene Projekte dürfen dabei höchstens 2 Jahre zurück liegen, Ideen sollten innerhalb von 2 Jahren realisierbar sein.

Einsendeschluss ist der 31. Mai 2016.
Die Teilnahme erfolgt über www.klip7.at.

Rückfragen & Kontakt:

Bezirksvorstehung Neubau
7., Hermanngasse 2-26
Tel. 01 4000-07110
E-Mail: post@bv07.wien.gv.at.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GWI0001