Österliches aus der Natur: Weidenkörbe, Osterkränze und erste Wildkräuter

TV-Magazin "Land und Leute" am Karsamstag, 26. März um 16.30 Uhr in ORF 2

St. Pölten (OTS) - Osterdekorationen aus der Natur präsentiert Sonja Schauer aus Artstetten in Niederösterreich in der Beitragsreihe „Bäuerinnen und ihr Garten“ – unter anderem aus Weiden geflochtene Körbe und Osterkränze. Dazu kommen erste Wildkräuter von der Wiese und erstes Grün aus dem Glashaus, die dann zu kulinarischen Schmankerln wie Apfel-Kräutersaft, Schafgarbe-Weckerln oder auch einem Gundelrebe-Erdäpfel-Aufstrich verarbeitet werden.

*Weitere Themen dieser „Land und Leute“-Ausgabe:

*Wein aus Frauenhand.
Immer mehr Frauen sind als Winzerinnen erfolgreich – eine Reportage aus dem Weinviertel und auf den Spuren des würzig-pfeffrigen GrünenVeltliners, des Weinviertel DAC.

*Die Sprache der Rinder.
Bei einem Seminar im obersteirischen St. Lorenzen zeigt „Kuhflüsterer“ Philipp Wenz, wie man mit Rindern stressfrei umgeht und erzählt, „wie Kühe wirklich ticken“.

*Ausgezeichnete Edelbrände.
Die Destillata, eine Vereinigung zur Präsentation und Prämierung bester Spirituosen, hat im Rahmen in Graz die besten Edelbrände und deren Produzenten des Jahres ausgezeichnet.

*Stoffdrucke mit österlichen Motiven.
Ein Jahrhunderte altes Handwerk ist in Kärnten bis heute lebendig geblieben: Mithilfe traditioneller Modeln werden Tisch- und Weihkorbdecken mit Ostermotiven bedruckt.

Rückfragen & Kontakt:

ORF Landesstudio Niederösterreich
Mag. Michael Koch
02742/2210 23754
michael.koch@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NOA0001