Heta - Seiser: LH Kaiser und LHStv. Schaunig kämpfen FÜR Kärnten, FPÖ gegen Kärnten

LH Kaiser und LHStv. Schaunig tun alles, um Kärnten zu schützen. FPÖ-Brandstifter gießen sogar jetzt noch Benzin in den von ihnen gelegten Brand.

Klagenfurt (OTS) - Unabhängig wie die Entscheidung über das Kaufangebot des Kärntner Ausgleichszahlungsfonds am Montag ausfällt, eines wird für SPÖ-Klubobmann Herwig Seiser jetzt schon mehr als deutlich sichtbar: “Wie schon in den letzten Monaten gibt es viele verantwortungsbewusste Kräfte, dazu zählen auch BZÖ und Team Stronach, die, angeführt von Landeshauptmann Peter Kaiser und Finanzreferentin Gaby Schaunig, alles tun, um Kärnten vor Schaden zu bewahren!”

Seiser verweist auf die von Landeshauptmann Peter Kaiser bereits installierte Expertengruppe Innerer Dienst, mit der die Aufgabenbewältigung und damit im Wesentlichen die Sicherstellung der öffentlichen Ordnung gewährleistet wird, während die FPÖ weiter als Polit-Pyromanen gegen Kärnten auftreten. “Die, die mit der Haftungsübernahme in Höhe von 25 Milliarden Euro und der Verscherbelung der Bank ohne die Haftungen an die Bayerin in einer Nacht-und-Nebel-Aktion den jetzt Kärnten bedrohenden Brand gelegt haben, den Gläubigern Munition geliefert haben, befeuern den Brand jetzt auch noch mit Benzin und behindern die Feuerwehr am Löschversuch”, macht Seiser deutlich.

Die FPÖ-Forderung nach Rücktritt und Neuwahlen sei deswegen an Lächerlichkeit und Unverfrorenheit kaum zu überbieten: “Die Rücktrittsaufforderung können die Herrschaften ernsthaft nur sich selbst stellen. Die Absicht ist klar: Die FPÖ will Chaos stiften, um daraus Kapital zu schlagen. Dass sie dafür so weit gehen, und Kärnten auf ihrem parteipolitischen Altar opfern wollen, ist selbst für die FPÖ ein absoluter völlig verantwortungsloser neuer Tiefstand”, so Seiser, der abschließend festhält:

“Was auch passiert, Kärnten ist bei Landeshauptmann Peter Kaiser und Finanzreferentin Gaby Schaunig in den besten Händen!”

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Landtagsklub Kärnten
Klagenfurt

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS90002