Wien-Donaustadt: Vier verletzte Polizisten bei Amtshandlung

Wien (OTS) - Beamte der Polizeiinspektion Wagramer Straße wurden am 11. März 2016 um 20.30 Uhr auf einen Streit zwischen vier Personen in der Donaufelder Straße aufmerksam. Die Polizisten versuchten den Sachverhalt zu klären, wurden aber sofort von zwei der Beteiligten massiv beschimpft und attackiert. Die 24- und 25-jährigen Beschuldigten, schlugen und traten mehrfach in Richtung der Polizisten, wodurch vier Beamte verletzt wurden und drei davon in einem Krankenhaus erstbehandelt werden mussten. Die beiden Männer versuchten während der Festnahme mehrfach auf die Dienstwaffe der Beamten zu greifen und sie aus dem Sicherheitsholster zu reißen. Die Männer wurden festgenommen und wegen Widerstand gegen die Staatsgewalt angezeigt.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Patrick Maierhofer
+43 1 31310 72121
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0004