Parkraumüberwachungsgruppe stellt mehr als 580 Begutachtungsplaketten sicher

Wien (OTS) - Vor 2 Jahren wurde unter der Leitung der Landesverkehrsabteilung der Wiener Polizei eine Gruppe von Kontrollorganen der Parkraumüberwachung aufgebaut, die mit der Kontrolle von Begutachtungsplaketten betraut ist. Neben einer besonderen Schulung zur Erkennung von gefälschten Plaketten, waren den Beamten auch Seriennummern bekannt, die von Einbrüchen in Zulassungsstellen stammten. So gelang es der Parkraumüberwachungsgruppe im Zeitraum der letzten zwei Jahre, insgesamt 582 gestohlene und gefälschte Begutachtungsplaketten sicherzustellen (183 gefälscht, 399 gestohlen). Die Anzeigen wurden dem Landeskriminalamt Wien übermittelt, um weitere Erhebungen in Richtung Tätergruppierungen durchzuführen.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Patrick Maierhofer
+43 1 31310 72121
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0001