Opera publica

40 KünstlerInnen im Künstlerhaus

Wien (OTS) - Pressegespräch: 17. März 2016, 10 Uhr / Dauer: 18. März bis 17. April 2016 /
Eröffnung: 17. März 2016, 19 Uhr / Finissage: 17. April 2016, 15 Uhr / Ort: Künstlerhaus, Karlsplatz 5, 1010 Wien, Erdgeschoß

In der Ausstellung sind rund 40 KünstlerInnen vertreten. Die „Opera publica!“ ist als antielitäre Inszenierung konzipiert.

Collagen, Fotos, Videos und Konzeptkunst werden zu einem „heterogenen Werk-Tableau“. Die BesucherInnen finden sich zwischen Sehen und Beim-Sehen-gesehenwerden. „Opera“ nicht im herkömmlichen Sinn einer musikalischen Bühnenaufführung der sogenannten Hochkultur, sondern als Sinnbild für eine Inszenierung von Kunst, die in einem Narrativ, einer Raum-Regie präsentiert wird. Das Wort „publica“ als Versprechen einer Ausstellung auf Augenhöhe, im Wechselspiel mit dem Gegenüber:
dem Publikum, der Öffentlichkeit.

Die „Opera publica“ ist eine der letzten Ausstellungen des Künstlerhauses, bevor das Gebäude zwecks Generalsanierung für zwei Jahre schließt.
Die Ausstellung wurde von der Offenen Gesellschaft für bildende Kunst (Margit Nobis / Clemens Mock) konzipiert, die künstlerischen Arbeiten von Margit Nobis ausgewählt. Mitinitiator ist der Oberösterreichische Kunstverein.

KünstlerInnen:

Valentin Aigner, Oswald Auer, Gábor Bachman, Simon Bauer, Kerstin Bennier, Monique Berger, Ivica Capan, Anna Margit Erber, Christof Gaggl, Bernhard Garnicnig, Mario Grubisic, Harald Grünauer, Erik Hable, Christina Hartl-Prager, Jeanette Hayes, Judith Huemer, Klara Kohler, Anna Königshofer und Lisa Stuckey, Hannes Langeder und IFEK, Ernst Logar, Marko Markovic, Anna Mitterer und Matthias Buch, Clemens Mock, Peter Moosgaard, Martin Music, Margit Nobis, Daniela Pesendorfer, Alexandra Reill, Fiona Rukschcio, Patrick Schabus, Paul Maria Schneggenburger, Elio Seidl, Herbert Christian Stöger, Veronika Schubert, Salvatore Viviano, Matthias Zangerl

Fotomaterial: www.k-haus.at/de/presse/aktuell/

Rückfragen & Kontakt:

Patrick Schabus
patrick.mw.schabus@gmail.com
Tel: +43(0)676/6257885

Nadine Wille
Künstlerhaus
Tel: +43(0)1/587966321

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0006