Wien-Landstraße: Mann schleppte 15 Marokkaner in Klein-LKW

Wien (OTS) - Am 10.03.2016 führten gegen 11:25 Uhr Beamte der Polizeiinspektion Fiakerplatz eine routinemäßige Verkehrskontrolle eines Klein-LKW durch. Im Landeraum des Fahrzeuges entdeckten die Beamten 15 Männer, die bei den Polizisten sofort um Asyl ansuchten. Bei den Geschleppten handelt es sich nach eigenen Angaben um Marokkaner im Alter zwischen 17 und 35 Jahren, die illegal nach Österreich eingeschleust worden waren. Der Lenker des LKW (34 Jahre alt) wurde festgenommen.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Paul EIDENBERGER
+43 1 31310 72114
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0001