Termin: „Flugpolizei in Österreich“

Buchpräsentation mit Innenministerin Mikl-Leitner, anlässlich des Jubiläums „60 Jahre seit dem ersten Rettungseinsatz der österreichischen Flugpolizei“

Wien (OTS) - Innenministerin Johanna Mikl-Leitner präsentiert am Montag, 14. März 2016, um 10:30 Uhr mit Vertretern der Flugpolizei das Buch „Flugpolizei in Österreich – einst und jetzt“. Das Buch erscheint anlässlich des Jubiläums „60-Jahre seit dem ersten Rettungseinsatz der österreichischen Flugpolizei“ und gibt Einblicke in die Geschichte und Aufgaben der Flugpolizei. Unter den Ehrengästen:

• Erhard Landl, der am 14. März 1956 als Gendarmerieinspektor den ersten Rettungsflug mit einer Maschine des Innenministeriums flog;

• Josef Weschitz, der für den Auf- und Ausbau eines Hubschrauberrettungsdienstes in Österreich mit verantwortlich war;

• Norbert Winter und Peter Strasser, die beiden Entwickler der Bergeseiltechnik;

• Wilhelm Stastny, der fast 20 Jahre die Hubschrauberschule des Innenministeriums leitete;

• Gottfried Toman von der Finanzprokuratur unterstützt die Flugpolizei mit juristischem Fachwissen bei allen Rechtsangelegenheiten.

Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind zu diesem Termin herzlich eingeladen.

Zeit: Montag, 14. März 2016, 10:30 Uhr

Ort: Bundesministerium für Inneres, großer Vortragssaal
1014 Wien, Herrengasse 7

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Inneres
Mag. Andreas Wallner, Pressesprecher der Bundesministerin
+43-(0)1-53126-2027
andreas.wallner@bmi.gv.at

Bundesministerium für Inneres
Kompetenzcenter Kommunikation
Pressestelle
+43-(0)1-53 126-2488
pressestelle@bmi.gv.at
www.bmi.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NIN0001