KV-Abschluss in der Textilindustrie:1,40 % KV sowie 1,35 % Ist-Erhöhung

Ab 31.Oktober 2016 gilt neues modernes Lohngruppenschema

Wien (OTS) - Nach harten und sehr intensiven Verhandlungen einigten sich gestern, Mittwoch, die Vertreter der Gewerkschaften mit den Vertretern der Textilindustrie auf folgenden Abschluss:

1. Ist-Lohn-/Gehaltserhöhung:
Mit Wirkung von 1.4.2016 werden die Ist-Löhne/Ist-Gehälter um 1,35 % erhöht.

2. KV-Lohn-/Gehaltserhöhung:
1,40 % mit Wirkung von 1.4.2016.

3. Lehrlingsentschädigung:
Die Lehrlingsentschädigungssätze für Arbeiter und Angestellte werden mit Wirksamkeit 1.4.2016 um 1,40 % erhöht.

4. Erhöhung der kollektivvertraglichen Reisekosten- und Trennungsentschädigung sowie der Messegelder um 1,40 % ab 1.4.2016.

Des Weiteren konnte nach jahrzehntelangen Diskussionen eine Einigung über einen wichtigen Punkt erzielt werden: Die Arbeiter der Textilindustrie erhalten ab 31. Oktober 2016 ein neues modernes Lohngruppenschema. Dieses Ergebnis kann als historischer Schritt gewertet werden.

Der Abschluss betrifft rund 11.900 Beschäftigte der Textilindustrie, wird mit 1.4.2016 wirksam und hat eine Laufzeit bis 31.3.2017. (PWK177/us)

Rückfragen & Kontakt:

Fachverband Textil-, Bekleidungs-, Schuh- und Lederindustrie
Dr. Wolfgang Zeyringer
Telefon: +43 5 90 900 5414
Zeyringer@textilindustrie.at
Internet: http://www.tbsl.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0002