Wien Ottakring: Mutmaßlicher Ladendieb verletzt Detektiv bei Fluchtversuch

Wien (OTS) - Am 9. März 2016 um 18:20 Uhr beobachtete ein Ladendetektiv eines Bekleidungsgeschäfts in der Meidlinger Hauptstraße drei Männer, die mehrere Kleidungsstücke in ihre Rucksäcke steckten. Danach verließen sie das Geschäft ohne die Waren zu bezahlen. Als der Detektiv (23) die mutmaßlichen Täter anhalten wollte, ergriffen diese die Flucht. Der 23-Jährige bekam einen der drei zu fassen. Der 25-jährige Verdächtige versuchte sich mehrmals loszureißen und verletzte dabei den Ladendetektiv leicht an der Hand. Der mutmaßliche Ladendieb wurde auf freiem Fuß angezeigt.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien
Pressesprecher Christoph PÖLZL
+43 1 31310 72116
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0005