WK Wien: Startup-Challenge „Innovation to Company“ erfolgreich abgeschlossen

3 etablierte Unternehmen mit 3 innovativen Startups für neues Business zusammengebracht.

Wien (OTS) - Mit „Innovation to Company“ hat die Wirtschaftskammer Wien, in Kooperation mit Venionaire Capital, ein neues Format etabliert und nimmt dabei die Rolle einer aktiven Plattform und des Enablers ein, um Innovation in Wien zu fördern. Fokus ist dabei die Zusammenarbeit von etablierten Unternehmen (sog. Buddys) und Startups, bei konkreten Aufgaben, um so echtes „new business“ am Standort zu ermöglichen. Gesamtgewinne von knapp EUR 450.000.- wurden vergeben.

„Etablierte Unternehmen profitieren von Startups bzw. kleineren innovativen Unternehmen und natürlich auch umgekehrt“, fasst Walter Ruck, Präsident der Wirtschaftskammer Wien den Hintergrund von „Innovation to Company“ zusammen, „wir wollen mit unserer Initiative genau diese win-win Situationen aktiv fördern und damit insbesondere den Standort Wien stärken.“ In der ersten Phase der Initiative wurden Startups und innovative Unternehmen für drei Wiener Wirtschaftskammer Mitglieder aktiv gesucht – und gefunden. Für die Challenges von Microsoft Österreich, Eaton und Heintel bewarben sich insgesamt fast 40 Startups, wovon schließlich zehn als Finalisten ausgesucht wurden und pitchten.

Siegerkür nach strukturiertem Prozess Die Bewerbungen für die konkreten Aufgaben der Buddys kamen zu einem Gutteil aus Wien und den anderen Bundesländern – „Innovation to Company“ reichte aber auch über die Grenzen hinaus und brachte unter anderem Bewerber aus Deutschland. Die Anmeldung erfolgte für alle Startups strukturiert über Dealmatrix, die Analyse nahm anschließend das Team von Venionaire Capital sowie die drei Coaches Martin Giesswein, Lorenz Edtmayer sowie Berthold Baurek-Karlic vor, die sowohl Buddys als auch Startups im Projekt begleiteten. Der Abschluss waren jeweils Pitches und Präsentationen, in deren Rahmen die Sieger gekürt wurden: - Sieger der Microsoft Challenge ist connectcare - Sieger der Eaton Challenge ist guh – gear up your home - Sieger der Heintel Challenge ist unverblümt Consulting

Innovation als große Chance Die Initiative „Innovation to Company“ ist ein weiterer Schritt mit dem die Herausforderung angenommen wird, Innovation in bestehende Companys zu implementieren. „Unser Format ist gerade deshalb so interessant, weil wir uns aus dem Zusammenwirken von etablierten und aufstrebenden Unternehmen neue Chancen erwarten“, so Präsident Ruck, „und wer weiß, vielleicht können wir damit einen Beitrag zu Erfolgsstorys leisten, die weit über Wien hinaus reichen.“

Rückfragen & Kontakt:

Rückfragehinweis:
viva communications
Mag. Maximilian Lammer
H: +43 676 91 62 766
M: m.lammer@viva-communications.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WHK0001