Grüne BildungssprecherInnen auf Fact-Finding-Mission in Südtirol

Erfolgsfaktoren für eine Gemeinsame Schule der 10- bis 14-Jährigen

Wien (OTS) - Aus Anlass der anstehenden Bildungsreform trafen sich die BildungssprecherInnen der Grünen, um gemeinsam nach Südtirol zu fahren. Dort ist die Gemeinsame Schule bereits seit Jahrzehnten selbstverständlich. Begleitet wurden sie von Ursula Spanberger, Architektin von der Initiative SchulUMbau, die von Ihren Erfahrungen, Schulen für die Zukunft zu bauen, berichtete. Neue Lernformen und individuelle Förderung sowie die effiziente Raumnutzung und Inklusion stehen im Mittelpunkt ihrer Arbeit. „Wir haben nun ein sehr differenziertes Meinungsbild, aus dem klare Handlungsanleitungen für die Politik abgeleitet werden können“, stellt Sigrid Maurer, Wissenschaftssprecherin der Grünen im Parlament, dazu fest.

Nach beeindruckenden Einblicken in die Südtiroler Bildungsphilosophie und die weit entwickelte Schulautonomie ging es weiter nach Vorarlberg, wo sich die BildungssprecherInnen zum politischen Austausch versammelten. In Bregenz präsentierte Gabriele Böheim-Galeh, Vizerektorin der PH Vorarlberg und Leiterin des Forschungsprojektes zur Gemeinsamen Schule, die Ergebnisse und Empfehlungen der Vorarlberger Studie zur Umsetzung einer Gemeinsamen Schule der 10- bis 14-jährigen. In der anschließenden Diskussion ging es um die Schaffung eines Schulsystems, das gleichermaßen individuelle Leistung fördern und mehr Chancengerechtigkeit eröffnen soll. Harald Walser, Bildungssprecher der Grünen im Parlament: „Ohne die Möglichkeit einer Modellregion, die alle Schulen in Vorarlberg umfasst, wird es keine Zustimmung der Grünen zur Bildungsreform geben.“

An der Reise nahmen teil:
Harald Walser, Sigrid Maurer, Gottfried Hirz, Ahmed Demir, Simon Hofbauer, Daniel Zadra, Margit Motschiunig, Emmerich Weiderbauer.

Rückfragen & Kontakt:

Grüner Klub im Parlament
+43-1 40110-6697
presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0011