Krüger-Fischer: Mehr Frauen in der Politik bringen mehr Gerechtigkeit für Frauen

Wichtig für moderne Frauen: Jobs und gute Einkommen – auf Politiker können wir uns dabei nicht verlassen!

St. Pölten (OTS) - „Die NÖ Landespolitik ist leider ein Spiegelbild der Gesellschaft – von 56 Abgeordneten im NÖ Landtag sind nur 14 Frauen, das Präsidium ist überhaupt rein männlich.“ Daran erinnert heute die Landesobfrau des Team Stronach für NÖ, Renate Krüger-Fischer, anlässlich des morgigen Weltfrauentages. Wenn Frauen in der Politik so unterrepräsentiert sind, wundert auch nicht, dass sie beim Einkommen viel schlechter abschneiden als Männer, weil sich eben viel zu wenige für die Anliegen der Frauen im Berufsleben einsetzen. So sind auch von den 10 Präsidenten der Arbeiterkammern und der Bundesarbeitskammer alles Männer!

Krüger-Fischer: „Das wichtigste für moderne Frauen sind gerechte Einkommen und Jobs. Bei beidem schneiden Frauen schlecht ab. So hat die Arbeitslosigkeit von Frauen in NÖ im Vergleich zum Vorjahr im Februar um 5% zugenommen, während sie bei den Männern um 2,1% abgenommen hat. Und statistisch gesehen, arbeiten Männer in Österreich nur bis 8. Oktober, um jenes Gehalt zu verdienen, für das die Frauen bis 31. Dezember arbeiten müssen.“

Selbst dort, wo die Politik rasch für gerechte Verhältnisse beim Einkommen zwischen Frauen und Männern sorgen könnte, bestehen diese Missstände. So berichtet der Rechnungshof, dass die Gehälter weiblicher Vorstände oder Geschäftsführer in staatsnahen Betrieben nur 73% ihrer männlichen Kollegen ausmachen. „Bei diesen Betrieben hätte die Politik wenig Hindernisse diesen Missstand abzustellen. Dass es aber noch immer so ist, führe ich darauf zurück, dass es eben zu wenig Frauen in den entsprechenden politischen Gremien gibt. Auf die Männer können sich Frauen dabei nicht verlassen!“, stellt Krüger-Fischer fest und nennt ihr Rezept für mehr Erfolge in der Frauenpolitik, für gerechtere Einkommen und für bessere und mehr Jobs für Frauen: Mehr Frauen in die Politik!

Rückfragen & Kontakt:

Team Stronach f. NÖ
Walter Rettenmoser
Kommunikation
+43 664 156 52 14
walter.rettenmoser@teamstronach.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TSN0001