Schwerpunkt: Fünf mutmaßliche Dealer festgenommen

Wien (OTS) - Bei einer Schwerpunktaktion der Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität (LKA Wien) im Aktionsraum Jägerstraße konnten fünf Tatverdächtige wegen Handels mit Suchtmittel festgenommen werden. Die Dealer im Alter von 15 bis 49 Jahren wurden bei den Anbahnungen bzw. den Verkäufen beobachtet und in Folge gestellt. Zwei Männer versuchten, sich durch Flucht der Amtshandlung zu entziehen, konnten jedoch kurz darauf angehalten werden. Bei der Aktion wurde Kokain in Straßenverkaufsmengen und Bargeld sichergestellt.
Ein weiterer mutmaßlicher Suchtmittelhändler wurde indes in der U4-Station Margaretengürtel von Polizisten der Inspektion Schönbrunner Straße festgenommen. Er wurde mit Verdacht auf Bodypacking in eine ärztlich überwachte Spezial-Zelle eingeliefert.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Paul EIDENBERGER
+43 1 31310 72114
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0003