Wien – Alsergrund: Unbekannter versuchte junge Frau zu vergewaltigen

Wien (OTS) - Am 04.03.2016 verständigte eine Zeugin um 01.30 Uhr den Polizeinotruf, da sie eine junge Frau unter den Stadtbahnbögen auffand. Polizisten kamen der Frau zur Hilfe und verständigten umgehend die Wiener Rettung. Die Frau, die offensichtlich einen Schock erlitten hatte, wollte zuerst keine Aussage tätigen. Einer zu der Amtshandlung hinzugezogenen Polizistin vertraute sich das Opfer schließlich an. Sie gab an, dass sie von einem jungen, mit starkem Akzent sprechenden Mann zwischen die Müllcontainer gedrängt wurde. Dann hatte der Täter versucht sie zu vergewaltigen. Als sie sich heftig gegen die Übergriffe des Mannes wehrte, schlug ihr dieser brutal ins Gesicht, raubte ihre Handtasche und flüchtete zu Fuß vom Tatort.
Nach dem Mann wird gefahndet.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Thomas KEIBLINGER
31310 72105
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0006