Mit mobiler App zum Genuss: Das „Schmankerl Navi“ hilft bei der Suche nach unverfälschten Lebensmitteln

TV-Magazin "Land und Leute" am Samstag, 12. März 2016 um 16.30 Uhr in ORF 2

St. Pölten (OTS) - Gutes vom Bauernhof ist ein Qualitätsprogramm für österreichische bäuerliche Direktvermarkter. Mit einer eigenen mobilen App für Smartphones und Tablet-Computer wurde bereits 2008 ein neuer Weg beschritten – jetzt wurde diese App zum „Schmankerl Navi“ weiterentwickelt, um Konsumenten die Suche nach unverfälschten Lebensmitteln zu erleichtern.

Registriert sind bäuerliche Ab-Hof Betriebe, Buschenschenken, Bauernläden und AMA Gastrosiegel Wirtshäuser; speziell gekennzeichnet sind nun auch Bio-Austria- und Genusskrone-Betriebe.

*Weitere Themen dieser „Land und Leute“-Ausgabe:

*Klare Eier-Kennzeichnung.
84% des Inlandbedarfes an Eiern stammt aus Österreich, eine eigene Kennzeichnung macht die jeweilige Herkunft für Konsumenten klar ersichtlich. „Land und Leute“ zeigt, wie sie funktioniert und hat einen Bioeier-Produzenten in der Buckligen Welt in Niederösterreich besucht.

*Mehr Bewegung an Schulen.
60 Minuten täglich schwitzen wäre für Jugendliche optimal. Ein Pilotprojekt der Sozialversicherungsanstalt der Bauern versucht nun, mehr und regelmäßig Bewegung in den Schulalltag zu bringen – eine Reportage aus der HBLA Klosterneuburg in Niederösterreich.

*Heizen mit Speiseresten.
In der Gemeinde Weißensee in Kärnten geht man neue Wege in Sachen Energie. Mit einer betriebseigenen Anlage wird der Biomüll der gesamten Region fermentiert. Das dabei entstehende Biogas wird zu Wärme und Strom umgewandelt.

*Erste steirische Grillakademie.
In Knittelfeld wurde vor kurzem die erste Grillakademie der Steiermark eröffnet. Grillkurse können das ganze Jahr über im dafür überdachten Gartenbereich stattfinden.

*Österliches von der Alm.
Im steirischen Ennstal findet auf 1300 m Höhe im Michaelerberghaus eine Osterausstellung der besonderen Art statt – sie zeigt handbemalte Ostereiern, Schnitzereien und Ennstaler Spezialitäten.

Rückfragen & Kontakt:

ORF Landesstudio Niederösterreich
Mag. Michael Koch
02742/2210 23754
michael.koch@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NOA0002